EastEnders-Star Milly Zero posiert im rosa Pyjama für ein atemberaubendes Selfie ohne Make-up

0

EastEnders ‘Milly Zero hat ein atemberaubendes Selfie ohne Make-up geteilt, während sie ein süßes Paar rosa Pyjamas rockte.

Die 20-jährige Schauspielerin hat das wunderschöne Bild auf Instagram gepostet, das ihre natürlichen Sommersprossen und großen blauen Augen zeigt.

Ihre natürlichen brünetten Wellen fielen auf ihre Schultern, als der Star dank bequemer Pyjamas im Lockdown feierte.

Sie schrieb: „Ich hätte nie gedacht, dass meine Pyjama-Kollektion„ Platzverschwendung “so nützlich sein würde [sic]. ”

Viele von Millys fast 41.000 Anhängern beeilten sich, sie mit Lob zu überschütten.

Ein Instagram-Nutzer schrieb: “Hübsche hübsche Dame>”

Während ein anderer hinzufügte: “Schönes Mädchen.”

Ein dritter sagte: „Jeeeeez pure natürliche Schönheit genau dort !! Und diese Augen. “

Milly spielt Dotty Cotton auf der BBC-Seife, der Enkelin des berühmtesten Charakters der Seife, Dot Branning, nachdem sie im Oktober letzten Jahres zu EastEnders gekommen war.

Sie überraschte die Fans nach ihrem Debüt mit ihren sexy Instagram-Bildern, die zeigten, dass sie im wirklichen Leben nichts mit Dotty zu tun hatte.

Dotty trägt ein kantiges Nasenring-Piercing und trägt Jeans und ein High-Top.

Aber in ihren eigenen persönlichen Bildern blitzt sie ihren Unterleib in schwülen Schnappschüssen für ihre Anhänger auf.

Die 20-Jährige zeigt ihre langen Beine in einem sexy roten Tupfenkleid mit passenden Schuhen.

Letztes Jahr berichtete Sun Online über Dottys Rückkehr und ihr umwerfend anderes Image.

Milly sagte damals: „Ich bin ehrlich gesagt so aufgeregt, Dotty Cotton zu spielen und mich der E20-Familie anzuschließen, insbesondere neben June Brown, den ich seit meiner Kindheit im Fernsehen beobachtet habe.

„Sie und Dotty haben eine so interessante Beziehung mit einer komplizierten Geschichte.

“Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was die Zukunft für sie bereithält. Es fühlt sich alles sehr surreal an und ich summt schon. “

Der aus Peckham im Südosten Londons stammende BRIT-Schüler spielte auch in CBBCs All At Sea.

Die junge Schauspielerin konnte ihr Glück nicht fassen, als sie die Rolle bei EastEnders bekam, weil sie nicht glaubte, dass jemand “wie sie” eine Chance hatte, es in der Branche zu schaffen.

Sie sagte gegenüber The Sun Online: „Ich habe eine wirklich unterstützende Familie, aber als junger Mensch, der nicht wirklich reich ist, schaut man sich ältere Schauspieler an und sieht, dass sie alle Eton und Privatschulen und Internate besucht haben, und man kann denken : ‘Gibt es einen Platz für mich in dieser Branche?’

“Jetzt habe ich festgestellt, dass sich die Dinge wirklich ändern. In EastEnders sprechen viele der Darsteller wie ich, also habe ich das Gefühl, wirklich dorthin zu gehören! “

Aber sie wusste, dass sie immer dazu bestimmt war, Schauspielerin zu werden, weil sie seit ihrer Kindheit davon geträumt hatte.

Milly gab zu: „In Versammlungen in der Schule würde ich nach vorne drängen und lauter singen als alle anderen. Dann hat mich meine Mutter in die örtliche Schauspielklasse aufgenommen und ich habe nur die Aufmerksamkeit auf mich gezogen.

„Als ich 13 Jahre alt war, suchte ich nach Schauspielern und schickte ihnen eine E-Mail. Ich habe alles selbst gemacht. “

oder

Wir bezahlen auch für Videos.

Share.

Comments are closed.