Press "Enter" to skip to content

EastEnders-Star Jake Wood ‘gab den Tipp, dass ich ein Promi bin, nachdem er mit der Seife aufgehört hatte’.

Der Schauspieler Jake Wood von EASTENDERS könnte in wenigen Wochen in Wales leben, da er den Tipp hat, an I’m A Celebrity teilzunehmen … Hol mich hier raus!

Der 48-jährige Jake gab am Mittwoch bekannt, dass er nach 15 Jahren als Max Branning von der BBC-Seife abreisen werde.

Und jetzt wurde behauptet, dass die ITV-Reality-Show sein nächster Schritt sein könnte.

Die Buchmacher Ladbrokes bringen ihn mit 3: 1 in die Dschungelshow dieses Winters – die statt in Down Under im Gwrych Castle in Wales stattfinden wird.

Alex Apati von Ladbrokes sagte: “Mit dem Ende seiner Zeit auf dem Platz glauben wir, dass ich ein Promi-Chef sein könnte, der ihn schnappen könnte.”

In seiner Erklärung am Mittwoch sagte Jake zu den Fans: “Ich hatte 15 wundervolle Jahre bei EastEnders.

“Ich werde natürlich alle vermissen, aber ich bin dankbar, dass sie die Tür für Max offen gelassen haben und ich bin gespannt, was das nächste Kapitel beinhaltet.”

Der ausführende Produzent der Seife, Jon Sen, bestand darauf, dass ein dramatischer Ausstieg für die Figur geplant sei.

Jon sagte: “Jake ist ein wirklich wunderbarer Schauspieler und EastEnders hatte großes Glück, ihn so lange zu haben. Wir haben eine große Geschichte für Max, die in den kommenden Wochen beginnt, und wir sind alle sehr gespannt darauf, dieses Spiel zu sehen.”

Ein Insider fügte dem Daily Star hinzu: “Manchmal müssen große Charaktere im Seifenland gehen. Die Bosse bleiben über das, was sie geplant haben, auf dem Laufenden.

“In Anbetracht dessen, dass er seit über 15 Jahren eine wichtige Rolle in der Show spielt, planen sie eindeutig etwas Großes – er wird Walford nicht leise verlassen.”

Und natürlich haben die Fans darüber spekuliert, wie sich Max ‘Ausstieg aus Walford auswirken könnte.

Die Zuschauer wissen, dass sich Ärger zusammenbraut, nachdem Ian Beale (gespielt von Adam Woodyatt) das Geld aus Max ‘Hälfte des Restaurants verwendet hat, um die Kneipe für Sharon (Letitia Dean) zu kaufen.

Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Max merkt, wie schlau Ian sein Geld ausgegeben hat. Könnte ein wütender Max auspeitschen und sich im Gefängnis landen?

Ein überzeugter Fan twitterte: “Max im Gefängnis, weil er Ian um den Kopf geschlagen hat? #EastEnders”, während ein anderer schrieb: “3 Jahre im Gefängnis und komm 2023 zurück.”

Ein anderer Fan twitterte: “Ian ist total durchgeknallt, als Max endlich merkt, dass er bereits das ganze Geld für den Kauf von The Vic für Sharon #Eastenders ausgegeben hat.”