EastEnders-Spoiler: Jean Slater versucht, Phil Mitchell zu verführen, nachdem er mit ihren bipolaren Medikamenten zu kämpfen hat

0

JEAN Slater verkleidet sich und versucht, Phil Mitchell nächste Woche in EastEnders zu verführen, um ihn dazu zu bringen, ihre Tochter Stacey wieder auf dem Platz willkommen zu heißen.

Die Putzfrau hat ihre bipolaren Medikamente nach Daniels Tod eingeteilt und beunruhigt ihre Familie immer wieder mit unregelmäßigen Ausbrüchen.

EastEnders-Fans wissen, dass Jean’s Stimmungsschwankungen ihre Familie und Freunde in den letzten Wochen besorgt gemacht haben.

Kush und Shirley entschieden, dass eine Intervention erforderlich war, als Jean die Polizei anrief, um Whitney Deans Verschwinden zu melden – obwohl sie auf den Platz zurückgekehrt war.

Als Kush Jean konfrontierte, wurde sie gedemütigt und ins Restaurant gebracht, um Whitney zu verärgern, weil sie über ihren Aufenthaltsort gelogen und sie dumm aussehen ließ.

Kush und Shirley kamen dann zu dem Schluss, dass Jean ihre bipolaren Medikamente abgesetzt haben muss – was ihre Stimmungsschwankungen erklären würde.

Aber als das Paar heimlich ihre Medikamente zu ihrem Tee hinzufügte, gaben sie dem armen Jean eine Überdosis, die sie ins Krankenhaus brachte.

In den Folgen von EastEnders in der nächsten Woche wird sich Jean weiter verhalten, als sie sich weigert, Kush ins Haus zu lassen.

Als Kush die Hilfe der Panesars in Anspruch nimmt, um in das Haus einzubrechen und mit Jean zu sprechen, ist sie wütend und fordert sie auf zu gehen.

Doch gerade als sie Jean’s Wünschen folgen und abreisen wollen, macht Mo eine besorgniserregende Entdeckung und besteht darauf, dass Kush eingreift.

Später macht sich Jean daran, Stacey nach Hause zu bringen und kündigt an, dass sie sich mit Phil unterhalten und ihn überzeugen wird, zu vergessen, dass Stacey ihn mit einem Schraubenschlüssel über den Kopf geschlagen und sie zurück nach Walford gelassen hat.

In den kommenden Szenen wird Shirley versuchen, Jean davon abzubringen – aber ohne Erfolg.

Alles beginnt, als Jean sich anzieht, um Phil zu beeindrucken und zu verführen.

Shirley fordert Kush auf, Stacey anzurufen und die Situation zu lösen.

Wird Jean versuchen, Phil zu beeindrucken – oder wird sie rechtzeitig gestoppt?

Über die Kämpfe ihres Charakters sagte die Schauspielerin Gillian Wright: “Jean dachte, sie würde sehr, sehr gut mit Daniels Tod fertig und er würde stolz auf sie sein.

“Er möchte, dass sie lebhafter ist, mehr Jean und sie denkt richtig, mir geht es wirklich gut, ich weine und jammere nicht überall, also muss ich die Tabletten nicht nehmen.

“Sie denkt, sie geht hervorragend damit um. Offensichtlich ist sie es nicht. Wenn sie nicht glaubte, dass sie nicht brillant damit umgehen würde, würde sie sich nicht so verhalten, wie sie ist. “

Share.

Comments are closed.