Press "Enter" to skip to content

Drake sagt Rihanna, sie solle ihr neues Album in einem urkomischen Instagram-Live-Austausch fallen lassen.

Was kann allen helfen, in diesen schweren Zeiten bei Laune zu bleiben? Ein neues Rihanna-Album, duh.

Inmitten der andauernden Coronavirus-Pandemie kreuzten sich die Wege von Drake und dem Fenty-Gründer dank des Livestreams “Isolation Station” von 1Oak am Dienstagabend digital.

E! News erfuhr, dass die Sängerin sich an Richie Akiva, den Club der A-Liste, gewandt hatte, und im Namen der sozialen Distanzierung ließ sie DJ Spade den Livestream solo aus dem Keller des Big Apple-Hotspots senden. Der Livestream hatte einen Sinn für Spaß und enthielt einen Link zu einer Spende an den Children’s Health Fund in New York, für den der Club auch in dieser Woche Geld sammeln wird.

Für Fans mit Adleraugen enthielt der Livestream nicht nur Kommentare von RiRi, sondern auch von ihrem berühmten Ex.

Während Rihanna sich über den Moment amüsierte und ihre Leute in einem Kommentar zu DJ Spade’s Bericht “außerhalb” des Clubs “feststeckte”, nutzte Drake die Gelegenheit, sie um etwas zu bitten, was die Fans verzweifelt wünschen: neue Musik.

“Rihanna lässt R12 sofort fallen”, drängte er auf DJ Pades Livestream und machte sich darüber lustig, dass sie seit 2016 kein Album mehr veröffentlicht hat.

Das Internet hat die beiden auch dabei erwischt, wie sie sich über Drakes “DUB PLATE COME PRETTY LIKE A FENTY FOUNDATION” und Rihanna über “Give drake some water” lustig machten.

Obwohl die beiden eine ziemlich vollgepackte Geschichte haben, scheinen sie in letzter Zeit wieder freundschaftlich miteinander verbunden zu sein, wenn man bedenkt, dass der Sänger der “Diamonds” im vergangenen Oktober den Geburtstag von Drake mit gefeiert hat.

Was ihre jüngsten Worte über soziale Medien betrifft, so schätzen wir die Unterhaltung, während wir uns sozial distanzieren.