Doctor Who lässt den ersten Trailer für das Spin-off Time Lord Victorious fallen – mit einem epischen Nicken an David Tennant

0

DOKTOR Wer hat den ersten Trailer für das Spin-off Time Lord Victorious veröffentlicht – mit einem epischen Nicken an David Tennant.

In dem kurzen Clip wird ein animiertes Logo mit den Worten “In Kürze” auf dem Bildschirm angezeigt.

Über die Abspaltung ist wenig anderes bekannt, aber laut RadioTimes.com handelt es sich um ein großes neues Doctor Who-Projekt, das Whovianer definitiv begeistern wird.

Doctor Who-Fans werden den Begriff Time Lord Victorious kennen, der von David Tennant verwendet wurde, als er 2009 in der Titelrolle war.

Der zehnte Doktor beanspruchte den Titel in der Episode The Waters of Mars, als er erkannte, dass er als letzter überlebender Time Lord die Kontrolle über die Gesetze der Zeit hatte.

Der Doktor beschließt, drei Menschenleben zu retten, die zum Sterben bestimmt sind, aber nachdem sich eine (gespielt von Lindsay Duncan) das Leben genommen hat, um zu versuchen, das wiederherzustellen, was passieren soll, stellt er fest, dass er zu weit gegangen ist und gibt den Titel auf.

Der 49-jährige David spielte von 2005 bis 2010 den Doktor, und Anfang dieses Monats wurde bekannt, dass er aufgrund einer aus seiner Amtszeit verschrotteten Handlung eine dunkle Wendung genommen hätte.

Während eines Tweets zu The Stolen Earth / Journey’s End 2008 sagte der ehemalige Showrunner Russell T Davies den Fans, dass der “Metacrisis Doctor” – ein Klon von Davids Time Lord – im ursprünglichen Plan viel dunkler sein sollte.

Der „Metacrisis Doctor“ wurde zu Beginn der Episode aus der überschüssigen Regenerationsenergie geboren und baute schließlich eine Armee von Daleks auf.

Er schrieb auf Twitter: “Bei der Planung würde der Blue Suit Doctor zur Schattenproklamation zurückflitzen, sie in WAR auslöschen und eine Judoon-Flotte zur Medusa-Kaskade führen.”

Russell fuhr fort: „Stell es dir vor, Daleks gegen Judoon! Aber nicht nur zum Spektakel.

„Der Punkt ist, der halbmenschliche Doktor ist wilder, gefährlicher, kriegerischer. (IE, er wird Rose mehr brauchen.) Also würde der Doktor ihn missbilligen.

“Es gibt also eher einen Doktor / Doktor-Konflikt. Daraus resultiert die Verbannung. “

Was jedoch tatsächlich geschah, waren die dunkleren Tendenzen des “Metacrisis Doctor”, bei denen er Völkermord beging und die Daleks zerstörte, was nicht der wahre Doktor wollte.

Die Entscheidung führte dazu, dass er in die Parallelwelt verbannt wurde, die auch von Rose Tyler (Billie Piper) besetzt war.

Russell twitterte: “Jetzt ist es ein bisschen überspielt, Doktor zaubert eine improvisierte Waffe … was wirklich jeder Doktor tut!” Aber dennoch. Es funktioniert noch.

„Ich habe diese Idee von Bad Doctor in den Time Lord Victorious aufgenommen. Alle Ideen führen also irgendwohin. “

Share.

Comments are closed.