Press "Enter" to skip to content

Die zukünftige Braut überrascht ihren unter Quarantäne gestellten Opa mit Verlobungsnachrichten

Eine Frau aus North Carolina fand einen besonderen Weg, um ihren unter Quarantäne gestellten Großvater in ihre Verlobung einzubeziehen.

Carly Boyd vor kurzem überrascht 87-jährige Shelton Mahala durch das Fenster seines Pflegeheims, wo er derzeit aufgrund der Coronavirus-Pandemie isoliert ist.

„Als ich im Pflegeheim ankam“, sagte der 21-Jährige zu ABC News, „renne ich um das Gebäude herum, um zu seinem Schlafzimmerfenster zu gelangen, und sie zogen seine Jalousien hoch. Ich zeige auf meinen Ring und er merkt, dass ich verlobt bin! “

Carly sagte, die Mitarbeiter des Pflegeheims hätten geholfen, den unvergesslichen Moment zu koordinieren, der dem Tag ihres Großvaters den dringend benötigten Sonnenschein brachte. “Er war so glücklich, dass er mich immer wieder fragte:” Wann ist die Hochzeit? “, Sagte die zukünftige Braut. „Ich weiß, dass er sich wegen all der Einschränkungen gerade ein wenig gefangen fühlt. Wir sagten beide, wir lieben uns und es war nur ein sehr emotionaler Moment. “

Carly erzählte ABC News, sie hoffe, dass ihre Geschichte andere dazu inspiriert, den Ausbruch ernst zu nehmen und daran zu arbeiten, seine Ausbreitung auf schutzbedürftigere Bevölkerungsgruppen wie ältere Menschen zu verhindern.

Wie sie es ausdrückte: „Wenn die Leute daran denken, an diesem Wochenende auszugehen und eine gute Zeit zu haben, hoffe ich, dass sie erkennen, dass andere sehr persönliche Beziehungen und das soziale Wohlergehen der Angehörigen opfern, um alle zu schützen.“

Prominente mögen David Beckhamund Eva Longoria ermutigen ihre Anhänger auch, die Angehörigen in ihrem Leben zu teilen, für die sie zu Hause bleiben. Schauen Sie sich hier die Social Media-Kampagne #IStayHomeFor an.