Press "Enter" to skip to content

Die wütende Katie Price “fühlt sich überlistet, nachdem sie dem tragischen Welpen vor seinem tragischen Tod CBD-Öl verabreicht hat”.

KATIE Price war wütend, nachdem ihr fälschlicherweise gesagt wurde, es sei in Ordnung, ihrem verstorbenen Welpen CBD-Öl vor seinem tragischen Tod zu geben.

Rolo starb im Juli, nachdem er unter einem Stuhl eingeschlafen und erstickt war.

Katie und ihre Tochter Princess, 13, waren am Boden zerstört, und der Mutter von fünf Kindern wurde seitdem mitgeteilt, dass das CBD-Öl, das sie dem Welpen verabreicht hat, es möglicherweise schläfrig gemacht und einen ruhigen Ort gesucht hat.

Sie sagte dem Spiegel: “Das kann einfach nie wieder passieren.”

Und eine Quelle sagte über die Tragödie: „So schrecklich es auch klingen mag, dies wird Katie etwas Trost bringen, wenn sie versteht, warum Rolo in den Raum gekrochen ist.

„Sie fühlt sich auch von einem System enttäuscht, mit dem CBD-Öl für Haustiere vermarktet werden kann, obwohl es illegal ist. Katie hatte Gegenreaktionen, Hasspost, Morddrohungen und Trolling über Rolos tragischen Tod. “

Ein Sprecher von Katie sagte Berichten zufolge, sie habe erfahren, dass das Öl für Welpen sicher sei, und engagiert sich nun für die Zusammenarbeit mit Gruppen, um das Bewusstsein zu schärfen.

In der Zwischenzeit gab der Züchter, der den Welpen Katie verkaufte, zu, dass er nicht wusste, dass das Öl illegal war.

Aber sie bestanden darauf, dass nichts drin war, was den Hund schläfrig machen könnte, und dass sie Katie sagten, sie solle Rolo nur einen Tropfen geben.

The Sun hat einen Vertreter von Katie um einen Kommentar gebeten.

Der 42-jährige Reality-Star kaufte ihrer Tochter den entzückenden Hund zum 13. Geburtstag.

Eine Quelle berichtete The Sun Online, dass das Haustier nach dem traurigen Unfall in ihrem Haus in Surrey entdeckt wurde.

Sie erklärten: “Rolo wurde von Harveys Betreuer tot aufgefunden und sie mussten Katie anrufen, um die Nachrichten zu verbreiten.

“Katie ist am Boden zerstört und mit gebrochenem Herzen und musste Princess anrufen und die Nachrichten verbreiten. Alle sind in Tränenfluten.

“Es war ein tragischer Unfall, den niemand hätte vorhersehen können – es ist niemandes Schuld, aber Katie kann nicht aufhören zu weinen.”

Katies Tochter Princess hat ihrem Welpen in einem emotionalen Beitrag auf Instagram Tribut gezollt.

Der Junge hat eine Reihe von Bildern von Rolo mit den Worten gepostet: “Rip Baby Boy, ich liebe dich so sehr, dass du mir alles bedeutet hast, dich schon zu vermissen 😭😭😭❤️❤️❤️ @katieprice ❤️😭😭❤️”

Der Unfall ereignete sich fünf Monate, nachdem ein anderer Hund der Familie, Alsatian Sparkle, auf einer stark befahrenen Straße getötet wurde.

Die Tierliebhaberin Katie hat auch einen Elsässer namens Blade, der als Schutzhund arbeitet und im Zimmer des Stars schläft.

Ein anderer Hund, Queenie, starb 2018 unter tragischen Umständen, als sie von einem Liefertaucher geschlagen wurde.

Princess, Katies Tochter mit dem Sänger und TV-Star Peter Andre, hatte gesagt, sie wolle ihrem Welpen das “beste Leben” geben.