Die süße Überraschung der Gräfin von Wessex für NHS-Mitarbeiter enthüllte

0

Die Royals haben ihre Unterstützung für Frontarbeiter gezeigt

Das Gräfin von Wessex leistet ihren Beitrag, um den Mitarbeitern an der Front im Kampf gegen das Coronavirus zu helfen. Es wurde bekannt, dass Sophie sich freiwillig gemeldet hat, um am Internationalen Tag der Krankenschwestern beim Packen von Lebensmittelpaketen für das Gesundheitspersonal zu helfen. Der König schloss sich am Dienstagmorgen der Gruppe Nourish our Nurses an, bevor er Mitarbeiter im St. Peter’s Hospital in Chertsey traf. Sie unterstützte ein Team von 16 Freiwilligen beim Packen und Ausliefern von 200 Säcken an die Einrichtung. Sie trug Handschuhe, als sie große Säcke mit Obst und Gemüse trug. Und es gab eine Überraschung für die Empfänger. Sophie fügte auch goldene Umschläge hinzu, die zusätzliche Leckereien enthielten, darunter Gutscheine für Nachmittagstee und Schönheitsbehandlungen.

Es ist mir eine große Ehre, HRH Countess of Wessex heute in St. Peter begrüßen zu dürfen. HRH meldete sich freiwillig bei @NourishOurNurse, um 200 Beutel mit frischen Lebensmitteln für unsere fleißigen Krankenschwestern und Hebammen zu liefern. Vielen Dank für diese unglaubliche Unterstützung auf #InternationalNursesDay pic.twitter.com/v95OfdJtoe

Sophie half am Internationalen Tag der Krankenschwestern beim Verpacken von Lebensmittelpaketen

Ihre nachdenkliche Geste kam am selben Tag, an dem sie an Anrufen bei Krankenschwestern auf der ganzen Welt mit der teilnahm Herzogin von Cambridge, als die königliche Familie in einer Show der Massenunterstützung zusammenkam. Kate, 38, und Sophie, 55, wählten sich von ihren jeweiligen Häusern in Norfolk und Surrey aus ein, um an einem Videoanruf mit Krankenschwestern in Queensland, Australien, teilzunehmen, die Dienstleistungen für Aborigines und Torres Strait Islander erbringen. Sie sprachen auch mit Mitarbeitern des Aberdeen Women’s Centre in Sierra Leone und des LV Prasad Eye Institute in Indien, die Sophie zuvor besucht hatte.

MEHR: Die königliche Premiere der Königin während der Sperrung enthüllt – Video ansehen

UHR: Die Royals würdigen Krankenschwestern auf der ganzen Welt

In einem weiteren Zoom-Aufruf sprachen sie dann mit Krankenschwestern für HIV und Müttergesundheit in Malawi, Krankenschwestern für psychische Gesundheit auf den Bahamas, Krankenschwestern der Armee in Zypern und Kinderkrankenschwestern des britischen Evelina London Kinderkrankenhauses und der Community Services, deren Schirmherrin Kate ist.

MEHR: Baby Freude für die Königin und die britische Königsfamilie

Die Herzogin von Cambridge sagte während eines Gesprächs zu den Krankenschwestern: „Ich weiß nicht, wie Sie das schaffen und die Show trotz des zusätzlichen Drucks, unter dem Sie alle stehen, und der herausfordernden Bedingungen auf der Straße halten – es wird nur gezeigt, wie wichtig es ist die Rolle, die Krankenschwestern auf der ganzen Welt spielen. Sie sollten so stolz auf Ihre Arbeit sein. “

Share.

Comments are closed.