Press "Enter" to skip to content

Die schwangere Dani Dyer ging "ängstlich und gestresst", als sie die Fans davor warnte, zu Hause Baby-Ultraschallgeräte zu verwenden

DANI Dyer hat werdende Mütter davor gewarnt, zu Hause Ultraschallgeräte zu benutzen, nachdem man sie “ängstlich und gestresst” verlassen hatte, als sie sich bemühte, einen Herzschlag zu finden.

Der 24-jährige Love Island-Star, der 15 Wochen schwanger ist, geriet in Panik, als sie ihr ungeborenes Baby auf einem Hörset, das sie zu Hause benutzt hatte, nicht hören konnte.

Ein fetaler Doppler – ob in einer Arztpraxis oder für den Heimgebrauch gekauft – ist ein tragbares Ultraschallgerät, das Schallwellen verwendet, um den Herzschlag eines Babys zu hören.

Dani hat auf ihren Instagram Stories ein Video ihres fetalen Dopplers geteilt und die Fans gewarnt, sich keines zu kaufen.

Sie sagte: “Nichts dagegen, manche Menschen haben wirklich Glück und finden in sechs Wochen einen Herzschlag.

“Ich habe es zu Hause versucht – es hat mich krank gemacht. Wenn Sie ein bisschen besorgniserregender sind, wie ich, empfehle ich sie einfach nicht wirklich, denn wenn Sie den Herzschlag nicht finden können, sind Sie darüber gestresst. Ich Ich weiß, dass ich es war. ”

Sowohl der NHS als auch die Baby-Wohltätigkeitsorganisation Tommy fordern Mütter auf, keinen Heimdoppler zu verwenden, um einen Herzschlag zu überprüfen, und warnen, dass sie unzuverlässig sind.

Stattdessen werden Frauen ermutigt, auf die Bewegungen ihres Babys zu achten und sich an ihre Hebamme zu wenden, wenn sie eine Veränderung oder Bewegungsmangel bemerken.

Die ehemalige Gewinnerin von Love Island, die ihr erstes Kind mit ihrem Freund Sammy Kimmence erwartet, fuhr fort: “Bitte, sparen Sie Ihr Geld und bekommen Sie keines davon. Es hat mich nur wirklich gestresst.”

Dani sagte, sie sei so besorgt, nachdem sie den Herzschlag nicht gefunden habe, dass sie direkt telefoniert habe, um einen Ultraschall zu buchen.

Der ITV-Star gab auch zu, dass sie während der aktuellen Hitzewelle mit schwerer Migräne zu kämpfen hat und sich einfach nur in ihre “Oma-Schlüpfer” legen will.

“Ich wollte das kalte Wetter nie so sehr wie jetzt. Diese Hitze ist viel zu viel und hilft meiner Migräne überhaupt nicht”, schrieb sie.

Dani fügte hinzu: “Ich möchte nur den ganzen Tag mit einem Fächer im Gesicht in meinem Oma-Slip und meinem Oma-BH im Bett liegen.”

Der Reality-Star gab letzten Monat bekannt, dass sie ihren ersten Tot mit Sammy erwartet, indem sie einen süßen Ausschnitt ihres Scans veröffentlicht.

The Sun Online hat seitdem bekannt gegeben, dass Dani das Geschlecht ihres Babys erst bei der Geburt lernen wird.

Dani und ihr Börsenmakler-Partner Sammy haben sich bereits gestritten, wie sie den Tot nennen werden, wenn es ein Mädchen ist.

Ein Fan schrieb: “Ich schwöre, du hast in deinem Buch gesagt, dass du und Sammy vereinbart haben, dein Baby Ariana anzurufen?”

In der Überschrift “Instagram Stories” antwortete ein aufgeregter Dani: “Ehrlich gesagt, das erste, was ich sagte, ist, dass ich es Ariana nenne, wenn es ein Mädchen ist!

“Ja, wir haben uns auf den Namen eines Jungen geeinigt, können uns aber nicht auf den Namen eines Mädchens einigen!

“Ich mag wirklich ungewöhnliche Namen, aber Sammy wird sie nicht haben.”