Die Reaktion von Reese Witherspoon auf das Gefühl, überfordert zu sein, ist genau das, was Sie in der Quarantäne hören müssen

0

Oscar-Preisträger, Golden Globe-Gewinner, Emmy-Gewinner, wegweisender Produzent, Mutter von drei Kindern und die gesamte Branche –Reese Witherspoon kann oft wie ein Hollywood-Superheld wirken.

Aber wie in ihrem neu ausgestrahlten Interview am bewiesen wurde CBS heute MorgenSelbst moderne Superhelden fühlen sich überwältigt.

Auf die Frage, ob sie jemals “jene Tage” hat, an denen Sie das Gefühl haben, dass Sie nichts mehr tun können, antwortete Witherspoon beruhigend, insbesondere in diesen besonders herausfordernden Zeiten.

“Ich werde auf dem Boden liegen und weinen oder ich werde in meinem Auto sitzen und weinen”, teilte der Stern mit. “Manchmal bin ich total überwältigt.”

Und genau wie der Rest von uns findet sie heraus, wie sie ihre Arbeit erledigen kann, während sie sich inmitten der Coronavirus-Pandemie auf eine neue Lebensweise einstellt.

In Bezug auf Drehprojekte im Zeitalter der sozialen Distanzierung witzelte Witherspoon: “Das, worüber wir am meisten verwirrt sind, sind … Liebesszenen. Wir sagen: “Hmm, wie willst du das ausmachen?”

Aber auf absolut positive Weise folgte sie mit: “Wir müssen nur kreativ werden.”

Immerhin ist es eine Veränderung für die nächste Generation von Frauen in Hollywood, die sie weiterhin motiviert.

“Ich möchte wirklich etwas ändern”, antwortete die Schauspielerin, als sie gefragt wurde, was sie am Laufen hält. “Ich sehe jüngere Frauen in unserer Branche und ich möchte, dass sie eine bessere Erfahrung machen. Ich möchte sehen, dass sie eine schöne Vorstellung davon haben, was die Zukunft bringen könnte.”

Während sie sich auf diese Zukunft konzentriert, kann sie sich immer auf sich selbst verlassen, um dorthin zu gelangen. „Ich werde die Stunden einplanen und auf mich selbst wetten. Ich bin mein eigener Lottoschein “, sagte Witherspoon. „Das denke ich immer, weißt du? Wenn sonst niemand auftaucht, weiß ich, dass ich auftauchen werde und ich weiß, dass ich die Arbeit machen werde. “

Share.

Comments are closed.