Die Luxusmodemarke Moncler wird online verspottet, weil sie ein Kleid kreiert, das aussieht wie ein Schlafsack. 

0

Moncler wurde online für seine neueste Kreation verspottet – ein Kleid, das einem “Schlafsack” ähnelt und umwerfende 17.000 Pfund kostet.

Social-Media-Nutzer schlugen vor, dass das Design des italienischen Modehauses das perfekte Produkt für einen kühlen Campingausflug sei.

Die Abendgarderobe mit einem scheinbar aufgeblasenen Faltenrock wird als “schulterfrei lackiertes Daunenkleid” und “Avantgarde” bezeichnet.

Und trotz der Abneigung einiger Modefans sagt die vollständige Beschreibung des Statement-Kleides, dass es von „Verträumtheit“ inspiriert wurde.

Ein Social-Media-Nutzer ging zu einer Facebook-Gruppe, um sich über die Kreation lustig zu machen: „In den Nächten, in denen Sie sich so betrinken, dass Sie es möglicherweise nicht nach Hause schaffen, gehen Sie einfach in Ihrem Schlafsackkleid aus. Nur £ 17.000. ‘

Ein anderer sagte: „Sieht bequem aus, muss ich sagen! Der Preis ist nicht so günstig “, kommentierte ein dritter:„ Oh, ich liebe diesen Quilt / dieses Kleid. “

Während ein vierter schrieb: “Netter Moorrollenhalter lol”, wie ein anderer sagte: “Sie würden jedoch Tausende bei der Fettabsaugung sparen”, während einer scherzte: “Sieht mein Hintern darin groß aus?

Die Website-Beschreibung des Kleides lautet: ‘Monclers neueste Genius Project-Zusammenarbeit – 1 Moncler Pierpaolo Piccioli – vereint das Label mit Valentinos Kreativdirektor, der auf Verträumtheit, Extravaganz und Seelenfülle achtete, um auffällige Stücke wie dieses schwarze gesteppte Kleid zu informieren.

‘Das Nylon-Äußere hat das charakteristische lackierte Finish und ist mit leichten Federn und Daunen gefüllt. Anschließend wird es mit einem schulterfreien Oberteil und einem vollen Rock mit dem exklusiven gemusterten Rand der Lemlem-Designerin Liya Kebede geformt.

“Wählen Sie es als avantgardistische Alternative zur klassischen Abendgarderobe.”

Es ist nicht das erste Mal, dass die Designs der Modemarke online verspottet werden. Moncler zieht für eine Zusammenarbeit im Jahr 2018 einige Schwärze von Modefans auf sich – eine Kollektion übergroßer Jacken und Hosen, von denen einige sagten, sie sehen aus wie der „Michelin-Mann“.

Der britische Designer Craig Green wurde herausgefordert, die Markenzeichen-Daunen-Puffa-Jacke als Teil eines Projekts zu interpretieren.

Die übertriebenen Silhouetten für das Moncler-Genie zogen jedoch einige ungewöhnliche Vergleiche, darunter Disneys Big Hero 6-Charakter Baymax, das Mikrotier Tardigrade und Horace Slughorn aus dem sechsten Harry-Potter-Film.

Eine Person auf Twitter scherzte: “Für den Fall, dass Sie sich fragen, wo Sie ein Michelin-Mann-Cosplay bekommen könnten.” .

Share.

Leave A Reply