Die Ermittler lebten zwei Wochen in Rhode Island’s ‘Conjuring’ Home und filmten alles

0

Harrisville, Rhode Island, wurde dank der Veröffentlichung des Films The Conjuring 2013 zu einem der gruseligsten Orte in Amerika, da er die Geschichte einer gefolterten Familie, die in einem Spukhaus lebt, wieder zum Leben erweckt.Daraus entstand ein Horror-Franchise, in dem die Fälle der berühmten paranormalen Ermittler Ed und Lorraine Warren detailliert beschrieben werden, aber das eigentliche Bauernhaus in Rhode Island spielte in den folgenden Filmen nie eine Rolle.

newstalk1280.com

Share.

Leave A Reply