Die eine Lektion, die ich aus dem Leben gelernt habe: Safran Barker sagt, lass dich nicht von Schlägern zurückhalten. 

0

Der 20-jährige Saffron Barker spielte letztes Jahr in Strictly Come Dancing, zusammen mit dem professionellen AJ Pritchard. Fast 2,5 Millionen Menschen abonnieren ihren YouTube-Kanal. Sie lebt mit ihren Eltern und drei Brüdern in Brighton.

Ich wurde auf einem Ohr taub und auf dem anderen schwerhörig geboren. Es war sehr isolierend.

Als ich jünger war, hatte ich 13 Operationen an meinen Ohren. Es war beängstigend, alleine im Krankenhaus zu sein, aber ich habe gute Erinnerungen daran, wie nett die Krankenschwestern zu mir waren. Der NHS war unglaublich. Aber die Erfahrung bedeutete, dass mir das Selbstvertrauen fehlte.

Als ich mich mit 15 entschied, meinen eigenen YouTube-Kanal zu erstellen, war ich nervös. In meiner Schule gab es Mobber und ich hatte Angst, dass ich gehänselt werde. “Für wen hält dieser Safran sie?” Dann machte ich mit meiner Familie Urlaub in Florida und nahm mit ihrer Unterstützung meinen Mut in beide Hände. Ich fing jeden Tag an, mein Leben zu filmen und versuchte, die Tatsache in den Hintergrund zu rücken, dass jeder eine Meinung dazu haben würde.

Du musst dein eigenes Glück im Leben machen, oder?

Anfangs hatte ich nicht viele Follower online, aber ich blieb dabei. Je härter ich arbeitete, desto größer wurde ich und desto weniger Leute kritisierten mich.

Als ich die Schule verließ, hatte ich 100.000 Abonnenten auf YouTube.

Aber ich habe auch angefangen, Trolle (Online-Mobber) anzuziehen, und sie waren sehr negativ. Es gibt keine Regulierung dafür, also musste ich mich nur damit befassen.

Ich bin jetzt älter und habe mich daran gewöhnt. Mit der Zeit wurde mir klar, dass das, was ich erreicht habe, die Online-Negativität, die ich anziehen könnte, bei weitem überwiegt. Meine Anhänger sind jetzt eine wirklich positive Gemeinschaft.

Ich war in der Schule nicht akademisch, aber ich war begeistert von meinen Videos. Ich hätte jedoch nie gedacht, dass es zu meinem Job werden würde.

Mein Mantra wurde: Glaube an dich. Was ich immer wieder wiederholte, als ich es letztes Jahr strikt tat.

Jetzt ist der Himmel die Grenze. Ich bin der lebende Beweis dafür, dass Sie alles erreichen können, was Sie sich vorgenommen haben, wenn Sie Ihrem Traum folgen und mit Ihrem Herzen gehen. .

Share.

Comments are closed.