Press "Enter" to skip to content

Die EastEnders Dot Cotton-Schauspielerin June Brown “bekam keine Handlungsstränge und mochte keinen neuen Dotty”, behauptet John Altman

June Brown von EASTENDERS soll die Seife verlassen haben, da sie “keine Handlungsstränge bekam und den neuen Dotty nicht mochte”, behauptet John Altman.

Die 93-jährige Seifenstar gab ihre Rolle als kettenrauchende hypochondrische Dot Cotton auf, nachdem sie sie im Februar 35 Jahre lang gespielt hatte.

Und jetzt hat der ehemalige Co-Star John, der einst Dots bösen Sohn Nick spielte, den wahren Grund für ihre Abreise enthüllt.

John, 68, gab im Gespräch mit dem Fernsehmagazin der Sonne zu: „Ich habe offensichtlich mit ihr gesprochen, aber ich möchte sie nicht zitieren, aber ich denke im Allgemeinen, segne ihr Herz, sie ist 93 Nummer eins, also wird sie heutzutage sehr müde und Nummer zwei, ich glaube nicht, dass sie die besten Handlungsstränge bekommen hat.

“Sie ist eine hartgesottene Fachfrau in der Branche und sie hat nicht ganz verstanden, was sie war … sie war nicht sehr beeindruckt von einigen Texten, die sie bekam.”

Nick behauptete auch, June sei alles andere als beeindruckt von der neuen Dotty-Schauspielerin Milly Zero.

Milly ersetzte den ehemaligen Dotty-Star Molly Conlin, der ab 2008 zwei Jahre lang auf der BBC-Seife auftrat.

Der Schauspieler fuhr fort: “Es war eine große Schande, dass Molly Conlin nicht auch als Dotty zurückgebracht wurde. Ich glaube nicht, dass sie darüber sehr glücklich war.

“Und ich habe auch nicht verstanden, warum, als sie die ursprüngliche Schauspielerin hatten, die aufgewachsen war, warum sie sie nicht zurückgebracht hatten, aber das liegt bei der BBC.”

Er fügte hinzu: “Ich denke, all die Dinge, die ich erwähnt hatte – müde, nicht begeistert von den Handlungssträngen und einem anderen Dotty. Sie war einfach nicht mehr glücklich und musste sich entscheiden zu gehen, was eine Schande ist. “

June gab bekannt, dass sie Anfang dieses Jahres den Albert Square verlassen würde.

Sie sagte: “Ich möchte keinen Retainer für EastEnders, ich bin gegangen. Ich bin endgültig gegangen.

“Ich habe sie nach Irland geschickt, wo sie bleiben wird. Ich habe EastEnders verlassen. Ich habe mir einen Limerick ausgedacht. Es ist ein bisschen schmutzig.

„Ich bin zurückgegangen, um eine gute Geschichte zu machen. Ach und ach, als ich zurückkam, war es in Rauch aufgegangen.

„Ich habe einen kleinen Teil, einen sehr kleinen Teil. Und das endete als großer nasser Furz. Leider werde ich niemals zurückkehren. “

Die erfahrene Schauspielerin ist seit dem Beginn der BBC1-Seife im Jahr 1985 Stammgast, abgesehen von einer Pause zwischen 1993 und 1997.

Lesen Sie Johns vollständiges Interview in The Suns TV Mag.

oder

Wir bezahlen auch für Videos.

Mission News Theme by Compete Themes.