Devon Windsor posiert in einem Print-Bikini im Stil der 1960er Jahre, der ihre Kurven optimal zur Geltung bringt

0

Sie teilte 2020 Bikini-Schnappschüsse und es sieht so aus, als würde 2021 Devon Windsor mehr davon versprechen.

Am Montag ging die blonde Bombe auf Instagram, um vier neue Bikini-Fotos in der Nähe eines türkisblauen Ozeans zu veröffentlichen.

Das langbeinige Wunder aus St. Louis, Missouri, zeigte einen neuen Badeanzug aus ihrer SW-Linie mit einem roten, orangefarbenen, schwarz-weißen Retro-Blumenmuster, das von den 1960er Jahren inspiriert war.

Es gab ein BH-Oberteil, hoch taillierte Slips mit einem goldenen Schnallengürtel und eine Abdeckung. »Ich fühle mich blumig«, sagte Devon in ihrer Bildunterschrift.

Ihre 2,2 Millionen Instagram-Follower waren von den Bildern begeistert, als die Follower sagten: “Du siehst besser aus als je zuvor, auch nach einem Cray 2020” und “Du bringst mich dazu, ins Fitnessstudio zu gehen.” 

Der Stern hatte nur minimales Make-up und ihre blonden Locken waren ausgebürstet, aber nicht übermäßig gestylt.

Die 26-jährige Schönheit sorgte dafür, dass ihre Fans ihren straffen Bauch und ihre schlanken Beine sahen.

Die Modeexpertin setzt ihre Marke fort, obwohl COVID-19 im ganzen Land einen Anstieg verzeichnet hat. Sie schafft es, indem sie ihr eigenes Make-up aufträgt und ihren Ehemann Johnny Barbara die Fotos machen lässt, ohne Besatzungsmitglieder. 

Die Laufsteg-Expertin sagte, sie mache ihr eigenes Styling, Haar und Make-up, während ihre Schwester Alexandra in der Vergangenheit bei der Beleuchtung geholfen habe, da sie aufgrund der Sperrung von COVID-19 kein professionelles Team gebrauchen könne. 

Der Einwohner von Florida, der am besten dafür bekannt ist, für Victoria’s Secret zu modellieren, wurde auf vier neuen Fotos gezeigt.  

Das internationale Covergirl, das Marie Claire und mehrere Ausgaben von Vogue und Elle konfrontiert hat, wurde in der Brandung abgebildet, als sie vom Meerwasser nass war.

Die Ergebnisse waren umwerfend mit dem schlanken 5ft11in-Wunder, das in dem zweiteiligen String-Anzug, der ein weißes Wirbelmuster auf einem grünen Kelly-Hintergrund hatte, am besten aussah.

Dies geschah, nachdem Windsor bekannt gab, dass sie zu einem Kindertherapeuten gebracht wurde, um ihr dabei zu helfen, von ihren Klassenkameraden gemobbt zu werden. 

Der Star erzählte, wie sie als „groß und unbeholfen“ ausgewählt wurde, und irgendwann mischte sich ihre Schule ein und empfahl ihr, einen Therapeuten aufzusuchen.

In einem YouTube-Vlog sagte Devon: „Ich hatte tatsächlich so große Probleme, dass sich die Schule engagierte.

„Ich weiß, dass einige Dinge in der Schule oder im Klassenzimmer passiert sind. Ich sah den Schultherapeuten und sprach über meine Gefühle. Ich war in der Mittelschule, also war dies der Höhepunkt meiner unangenehmen Jahre. Sie empfahlen mir, einen Kindertherapeuten aufzusuchen. 

“Es war wie:” Die Leute können verdammt gemein sein und wir werden Ihnen helfen, mit diesen Leuten umzugehen. “

“Früher haben sie mir geholfen, Comebacks zu finden oder Leute einfach zu ignorieren, wenn sie gemein zu mir waren”, fügte das Harper’s Bazaar-Modell hinzu.

„Ich erinnere mich ehrlich gesagt kaum daran, meine Therapiesitzungen. Ich habe es nur für kurze Zeit gemacht, es ist nicht so, als hätte ich meinen Therapeuten mein ganzes Leben lang gesehen “, fügte der Einwohner von Miami hinzu.

“Es sollte mir helfen zu wissen, dass ich in dieser Situation nicht allein war und deshalb mache ich dieses Video, damit ihr wisst, dass ihr nicht allein seid.”

Share.

Leave A Reply