Der kleine Richard wird zwei Wochen nach seinem Tod in Alabama zur Ruhe gelegt

0

Anfang dieses Monats war einer der Gründerväter des Rock’n’Roll, Kleiner Richard, ist gestorben. Heute wird die Legende zur Ruhe gelegt.

Geboren Richard PennimanDie Ikone wurde am Mittwoch auf dem Friedhof der Oakwood University Memorial Gardens während einer geschlossenen Zeremonie begraben, die von engen Freunden und der Familie umgeben war.

Laut lokalem Nachrichtensender WAFF 48 in Alabama “erlaubte Oakwood der Öffentlichkeit, zu kommen und ihren Respekt zu erweisen, als der Trauerzug stattfand.”

Am Samstag, den 9. Mai, der Anwalt des verstorbenen Künstlers Bill Sobel bestätigt an E! Nachrichten, dass er in Tullahoma, Tennessee, verstorben ist. Er war 87 Jahre alt. “[Little Richard died] von Knochenkrebs in einem Familienhaus “, teilte Sobel mit. „Er wurde von seiner Familie geliebt und von Millionen verehrt. Er war nicht nur ein legendärer und legendärer Musiker, sondern auch ein freundlicher, einfühlsamer und aufschlussreicher Mensch. “

Der kleine Richard war bekannt für legendäre Hits wie “Tutti-Frutti”, “Long Tall Sally”, “All Around the World” und “Ready Teddy”.

Nach dem Tod der Rockikone nutzten viele die sozialen Medien, um dem verstorbenen Künstler Tribut zu zollen.

„Der Urheber. Der Innovator. Der Musiker, Performer, der Generationen von Künstlern beeinflusst hat… ist gegangen “, schrieb er Viola Davis auf Twitter zu der Zeit. „Du warst super #LittleRichard !!! Ihr Talent wird für immer nachhallen. Gut gemacht, Sir. Ruhe gut.”

Musiker, die Little Richard kannten und mit ihm arbeiteten, zollten ebenfalls ihren Respekt.

„Er war wie mein Vater. Er war für uns alle wie ein Vater “, sagte der Baritonsaxophonist. Kenny Ford, gemäß WEG 31 in Alabama.

“Er ist es auch eher eine kleine Menge wie diese seiner echten Leute, im Gegensatz zu nur einer großen Sache, weil jeder versucht, sein Ding zu machen”, sagte der Bassist Charles Glenn sagte der lokalen Veröffentlichung. “Er war immer so.”

“Als ich zum ersten Mal mitkam, hörte ich nie Rock & Roll”, sagte Little Richard Rollender Stein 1990. „Als ich anfing zu singen [rock & roll]Ich habe es lange gesungen, bevor ich es der Öffentlichkeit vorgestellt habe, weil ich befürchtet hatte, dass es ihnen nicht gefallen würde. Ich habe nie gehört, dass es jemand getan hat, und ich hatte Angst. “

Die Rocklegende wurde am 5. Dezember 1932 in Macon, Georgia, geboren.

Er war das drittälteste von 12 Kindern. Der verstorbene Künstler wird von sieben dieser Geschwister überlebt: Leva Penniman, Gail Penniman, Freka Merrell, Walter Penniman, Peyton Penniman, Elaine Harmison und Peggy Connor.

Share.

Comments are closed.