Press "Enter" to skip to content

Der Brite Simon Cowell von Got Talent wird gemobbt, als er einen überraschenden Schulbesuch im herausragenden Chor Class Dynamix macht

BRITANNIENS Got Talent-Richter Simon Cowell wird in der heutigen Show von Schulkindern gemobbt, während er einen überraschenden Besuch im Klassenzimmer macht.

Der Musikmogul geht zurück in die Schule, um den herausragenden Chor Class Dynamix einzuladen, in Szenen, die vor dem Lockdown gedreht wurden, in der Show aufzutreten.

Sie sind eine Gruppe kleiner Kinder, die sich gegen Mobbing einsetzen und mit ihrem eingängigen, optimistischen Lied die Herzen aller Richter erobern, um ihre wichtige Botschaft zu vermitteln.

Als die Kinder in das Klassenzimmer in Leeds gehen, rennen sie auf ihn zu, um ihn zu umarmen, und ein Junge bittet ihn, seine Sonnenbrille abzunehmen, um zu beweisen, dass er es wirklich ist.

Der Musiklehrer und Anti-Mobbing-Aktivist der Gruppe, Danny, erzählt The Sun Online exklusiv, dass der Überraschungsbesuch für die Kinder ein „wahr gewordener Traum“ war.

“Simon zu treffen war so surreal!” sagte er. “Ich habe ihn tatsächlich zuerst kurz im Büro des Schulleiters getroffen und ich muss sagen, dass er diese Energie trägt, die ich noch nie zuvor von jemandem gefühlt habe.”

“Er hat eine solche Präsenz an sich, wirklich magnetisch, es war erstaunlich. Das war der Moment, in dem es zu Hause war, was wir taten!

„Ich war beeindruckt, Stern getroffen, alles! Dann war ich im Klassenzimmer, als er hereinkam, um die Kinder zum ersten Mal zu treffen, und es gab so viele Emotionen.

„Für sie wurde ein Traum wahr, weil er diese Berühmtheit repräsentiert, die Starpower, die viele Menschen auf vielfältige Weise anstreben.

“Ich habe den Kindern die Möglichkeiten beigebracht, die ihnen zur Verfügung stehen, wenn sie ihre Fantasie einsetzen und sich selbst vertrauen. Es war einfach fantastisch, zu sehen, wie sie einen ihrer Träume verwirklichen.” Es war unglaublich.”

Heute Abend kehrt die Auditionsshow mit Magier Kevin Quantum zurück, der mit dem Tod in Berührung kommt, wenn sein schrecklicher Feuer-Stunt schief geht.

Der Teilnehmer versucht, mit einer Tasche über dem Kopf durch ein riesiges harmonisches Pendel feuriger Kanonenkugeln zu gehen, damit er nicht sehen kann, wo die Gewichte fliegen.

BGT-Fans werden auf der Kante ihrer Sitze zurückgelassen, wenn sie mit einem weiteren todesmutigen Stunt behandelt werden – im wahrsten Sinne des Wortes.

Die Richter David Walliams, Simon Cowell, Alesha Dixon und Amanda Holden sind fassungslos über den verrückten Wissenschaftler Kevin, der bereitwillige Ärzte in Panik versetzte, als er sich dem schwingenden Feuerball näherte.

Er bereitet sich auf den Trick vor und sagt dem Publikum: „Ich brauche volles Vertrauen in die Wissenschaft, damit dies funktioniert.“

Der Trick, bei dem ihm die Augen verbunden sind, verläuft normalerweise reibungslos.

Als die Bälle freigegeben werden, fragen die Gastgeber Ant und Dec, die von der Seitenlinie aus zuschauen: „Ist das richtig? Es sieht nicht richtig aus. “

Während Simon erstaunt sagt: “Er ist verrückt”.

Die Zuschauer müssen abwarten, was als nächstes passiert, aber es ist nicht das erste Mal, dass Kevin den Trick ausführt.