Press "Enter" to skip to content

Der arme Piers Morgan veröffentlicht mit seinen drei jungen Söhnen einen Familienrückblick auf das „härteste Interview aller Zeiten“

POORLY Piers Morgan hat einen Familienrückblick auf sein „härtestes Interview aller Zeiten“ mit seinen drei jungen Söhnen veröffentlicht.

Der 55-Jährige, der diese Woche befürchtete, er hätte ein Coronavirus, teilte die Erinnerung mit den Fans auf Instagram.

Er war gezwungen, sich diese Woche krank bei Good Morning Britain anzumelden, nachdem er Symptome des tödlichen Insekts gezeigt hatte, stellte jedoch fest, dass er letzte Nacht negativ getestet hatte.

Heute blickte er auf schöne Zeiten vor zehn Jahren zurück, als seine drei Söhne Spencer, jetzt 26, Stanley, 22, und der 19-jährige Bertie ihn bei der Arbeit besuchten.

Piers sagte: „Fast 10 Jahre später bleibt dies mein härtestes Interview. @spencermorgan @ stanley.morgan @bertie_morgan. ”

Der älteste Sohn des Moderators, Spencer, scherzte: “Größer als Frost / Nixon.”

Letzten Monat riskierte Piers, Spencer zu verärgern, als er zugab, dass er in die Kneipe gehen würde, bevor er sich mit seinem Sohn aus der Sperre wiedervereinigte.

Piers sagte: “Ich habe zu ihm gesagt, es tut mir leid, mein Sohn, aber offensichtlich vermisse ich dich und möchte dich auch sehen … Nachdem ich in der Kneipe war.”

In Wirklichkeit hat er eine starke Bindung zu seinen drei Söhnen aus seiner ersten Ehe und veröffentlicht oft Fotos von ihnen im Urlaub, beim Saufen oder zum Abendessen.

Piers ist auch Vater der achtjährigen Tochter Elise mit seiner zweiten Celia, mit der er sich im Lockdown isoliert.

Heute Morgen trat Ben Shephard ein, um GMB wieder neben Piers üblicher Co-Moderatorin Susanna Reid zu präsentieren.

Letzte Nacht sagte Piers zu den Fans: „UPDATE: Mein COVID-19-Test war negativ.

„Mir wurde geraten, den Test von meinem Arzt zu machen, nachdem ich mögliche Coronavirus-Symptome entwickelt hatte, und ich war berechtigt, dies als von der Regierung benannter wesentlicher Mitarbeiter zu tun.

“Ich bin wieder bei @GMB, sobald mein Arzt mir mitteilt, dass ich wieder arbeiten kann.”

Piers Ex-Freund Lord Alan Sugar entfachte seine Fehde mit dem GMB-Moderator erneut, indem er fragte, warum er so schnell einen Test bekommen konnte.

Der 73-jährige Auszubildende sagte: „Wie hast @piersmorgan Holen Sie sich einen Test, wenn so viele Frontarbeiter nicht in der Lage sind.

“Er würde vom Dach krähen, wenn es eine andere Berühmtheit wäre.”

Piers qualifiziert sich für den Zugang zu einem Coronavirus-Test, da seine Rolle als Journalist ihn zu einem Schlüsselarbeiter macht.

Er hatte fast 4.000 Beschwerden wegen verschiedener Interviews mit Regierungsministern über die Coronavirus-Krise in der Frühstücksshow.

Der TV-Wachhund verteidigte Piers jedoch in einer Erklärung, in der er entschied, “dass Rundfunkveranstalter diejenigen, die politische Entscheidungen treffen, zur Rechenschaft ziehen können”.

Er sagte, die Freigabe durch Ofcom sei “ziemlich bedeutsam”.

Piers fuhr fort: „Tausende von Menschen haben sich bei Ofcom wütend über mich beschwert, dass ich zu gemein zu Regierungsministern gewesen bin.

„Sie zu sehr über die Pandemie und ihre katastrophalen Fehler aufregen.

“Ich hatte ein paar Run-Ins mit Ofcom, aber ich war ziemlich zufrieden damit.”

Er fügte hinzu: “Wir sind hier auf der gleichen Seite, es ist ein sehr ungewöhnlicher Krieg – unsere einzige Rolle hier ist es, die Regierung zur Rechenschaft zu ziehen.”