Press "Enter" to skip to content

David Walliams enthüllt, wie Sohn Alfred ihn gerettet hat – erfahren Sie alles

Der Sohn des britischen Got Talent-Richters Alfred ist sieben Jahre alt

David Walliams erzählte, wie sein Sohn Alfred ihn vor Depressionen bewahrte. Zuvor in der Show von Bear Grylls zu sehen Bärenmission, Der stolze Vater gab zu, dass er in der Vergangenheit mit Depressionen zu kämpfen hatte und dass es eine große Hilfe gewesen war, Eltern zu sein.

Das Britain’s Got Talent Der Richter erklärte: „Ich hatte in der Vergangenheit Probleme mit Depressionen. Es gab Zeiten in meinem Leben, in denen ich sehr, sehr niedergeschlagen war und es sehr lange gedauert hat. Ich bin jetzt mit Sicherheit an einem besseren Ort und eine großartige Sache, Eltern zu werden. ” Er fuhr fort: “Dein ganzes Leben beginnt sich um sie zu drehen und du hörst auf, dich so sehr mit deinen eigenen Problemen zu beschäftigen, weil du keine Zeit dafür hast.”

LESEN: Geburtstagskind Zara Tindall begeistert mit ihren Röhrenjeans und ihrem frischen Teint

UHR: David macht seltene Kommentare über Sohn

David, der Alfred mit seiner Ex-Frau Lara Stone teilt, unterhielt sich kürzlich darüber, Zeit mit ihm isoliert zu verbringen, Erklären: „Ich kümmere mich um meinen Sohn und das Homeschooling, was Spaß gemacht hat. Ich habe nur ein Kind und er ist sieben Jahre alt, daher habe ich es wahrscheinlich leichter als viele andere [other] Eltern […] aber ich habe es wirklich genossen. “

LESEN: In Tyler Perrys Haus in LA, wo Meghan Markle und Prince Harry wohnen

Er fuhr fort: „Ich habe es genossen, mehr Zeit mit meinem Sohn zu haben, weil wir zusammen Roald Dahl-Bücher gelesen haben, was eine wahre Freude war, sich tatsächlich hinzusetzen. Normalerweise wissen Sie, dass Sie sich vielleicht fünfzehn Minuten hinsetzen und es tun, aber Weil sich die Zeit auf diese seltsame Weise geöffnet hat, könnten wir eine Stunde oder ein paar Stunden sitzen und es tun, und es war wirklich, wirklich fantastisch … Aber mir ist klar, dass ich in vielerlei Hinsicht sehr glücklich bin, weil Erfolg in meinem Leben, ich habe nichts zu beanstanden und ich habe die zusätzliche Zeit mit meinem Sohn wirklich genossen und ich werde sie wahrscheinlich vermissen [him] wenn er wieder zur Schule gehen muss. “