Press "Enter" to skip to content

Das Scarface-Remake von Call Me By Your Name-Regisseur lässt Al Pacino-Fans toben

Ein neues Remake des Gangster-Klassikers Scarface ist auf dem Weg von Luca Guadagnino und Fans von Al Pacino sind nicht glücklich.

Der Regisseur von Call Me By Your Name wird die neue Version der Geschichte leiten, mit einem Drehbuch der Regielegenden Joel Coen und Ethan Coen, auch bekannt als die Coen Brothers, laut Variety.

Der neue Neustart stammt von Universal Studios und ist das zweite Remake des 1932 von The Aviator selbst produzierten Films Howard Hughes.

Scarface wurde 1983 von Regisseur Brian De Palma mit einer legendären Leistung von Al Pacino als Gangster und kubanischer Flüchtling Tony Montana mit Michelle Pfeiffer als seiner schönen, aber unberechenbaren Frau Elvira neu gemacht.

Guadagnino ist am bekanntesten für seine Romanze Call Me By Your Name mit Timothee Chalamet und Armie Hammer, hat aber auch andere gefeierte Filme wie A Bigger Splash und I Am Love gedreht.

Kürzlich produzierte er eine spaltende, aber mutige neue Version des Horrorfilms Suspiria von Dario Argento aus dem Jahr 1977 mit seiner Version von 2018 mit Dakota Johnson und Tilda Swinton.

In den sozialen Medien kursierten Gerüchte, dass Black Panther-Star Michael B. Jordan Tony spielen könnte, aber dies muss noch bestätigt werden.

Es ist derzeit nicht bekannt, wer in dem neuen Remake die Hauptrolle spielen wird, aber viele Al Pacino-Fans sind mit dem Gedanken an eine neue Version von Tony Montana nicht zufrieden.

Ein Fan schrieb auf Twitter: „1. Scarface braucht kein Remake 2. Niemand … Niemand wird Tony so gut sein wie Al Pacino. “

Ein anderer twitterte: „NEIN. Narbengesicht muss nicht WIEDER neu gemacht werden. Nein. Film-Remakes von TODAY’S TIME Flop EVERY TIME! Al Pacino hat es perfekt gemacht, es muss nicht noch einmal gemacht werden, lass es einfach in Ruhe. “

In der Zwischenzeit schrieb ein anderer: „Ich weiß, dass die Al Pacino-Version ein Remake war, aber sie haben einen Film aus den 30ern überarbeitet. Ich denke nicht, dass das AP Scarface überarbeitet werden muss, das war ein Meisterwerk. “

An anderer Stelle schrieb ein anderer Twitter-Nutzer leidenschaftlich: „Nein, nein, nein, NEIN. Nur EIN Schauspieler kann Scarface durchziehen, und das ist Al Pacino, sonst niemand.

„Scarface ist ein Klassiker und ein Remake wäre eine Katastrophe, wie dies sicherlich der Fall sein wird. Merk dir meine Worte. Einige Filme müssen unberührt bleiben, und Scarface ist einer dieser Filme. “

Ein Filmfan war jedoch nur irritiert darüber, dass viele nicht realisierten, dass Brian de Palmas 1983er Film selbst ein Remake war.

Sie bemerkten auf Twitter: „Leute, Leute !! Scarface mit Al Pacino ist ein Remake. Es war ein Remake. Diese Handlung, dieser ganze ** Film war vorher ein klassischer Film. Nur damit du weißt, je mehr du weißt, was ich denke. “

Wir müssen abwarten, wie es ausgeht!

Guadagnino hat bereits viele Projekte in der Pipeline, darunter eine Fortsetzung von Call Me By Your Name, ein Remake von Lord of the Flies, eine mögliche Fortsetzung / Prequel von Suspiria und eine HBO-Miniserie mit Alice Braga und Kid Cudi. mit dem Titel Wir sind wer wir sind.

Was denkst du über ein Scarface-Remake? Wer glaubst du, würde einen guten Tony Montana abgeben? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.