Das achtjährige Mädchen hält 50 Vogelspinnen, Schlangen und Skorpione in ihrem Schlafzimmer. 

0

Ein achtjähriges Mädchen, das 50 Vogelspinnen in seinem Schlafzimmer aufbewahrt, wurde als “der nächste Steve Irwin” gefeiert, nachdem es enthüllt hatte, dass sie “wirbellose Tiere sind süß” findet.

Holly Greenhalgh aus Cheshire hält Schlangen, Kakerlaken, Schnecken und Skorpione in ihrem Zimmer, nachdem sie im Alter von zwei Jahren von Spinnen fasziniert war, als sie sah, wie eine ein Netz drehte.

Das Schulmädchen erschien heute Morgen mit ihrer Mutter Rachel und ihrer chilenischen Rosentarantel namens Ruby.

Sie erzählte, dass sie nach dem Besuch einer Museumsausstellung über Wirbellose angefangen habe, ihre Mutter nach einer Haustierspinne zu “nörgeln”, und seitdem so viele Haustiere angehäuft hat, dass sie ihre Namen nicht mehr nachverfolgen kann.

“Als ich anfing, Spinnen und Tiere zu mögen, war ich zwei Jahre alt”, sagte Hollie. „Ich habe gesehen, wie eine Spinne ein Netz gemacht hat, und es war faszinierend.

“Dann ging ich in ein Museum und sah eine Vogelspinne und fing an, meine Mutter für eine zu nörgeln.”

Hollie erzählte, dass sie ‘Vogelspinnen, Skorpione, Schnecken, Kakerlaken, Katzen, Hunde’ hält und ihre tierische Expertise auf ihrem YouTube-Kanal PrincessSophiePink teilt, der mehr als 6.600 Abonnenten hat.

“Meine Mission auf YouTube ist es, zu verbreiten, dass Spinnen und Wirbellose süß sind”, sagte Hollie. “Aber meine eigentliche Mission ist es, David Attenborough zu treffen”.

Die Zuschauer gingen schnell zu Twitter, wobei einer den jungen Tierliebhaber “einen angehenden David Attenborough” begrüßte, während andere erwachsene Zuschauer zugaben, dass sie die Haustiere des Schulmädchens zimperlich fanden.

“Hollie ist ein angehender David Attenborough”, schrieb einer.

Ein anderer gab zu: ‘Fast von meinem Platz gesprungen, als das kleine Mädchen mit der riesigen Spinne auf @thismorning kam! Nein, ich kann es nicht sehen. Ich muss es umdrehen. ‘

Ein dritter schrieb: “Ich denke, die kleine 8-jährige Holly ist der nächste Steve Irwin!”

Während Hollie ein Fan von Vogelspinnen sein mag, gab ihre Mutter Rachel zu, dass sie nicht so begeistert war, und stellte fest, dass sie sich mit den Haustieren ihrer Tochter immer noch nicht hundertprozentig wohl fühlt.

“Es hat sich jetzt sehr in Faszination verwandelt”, sagte sie, “aber ich fühle mich immer noch nicht hundertprozentig mit ihnen wohl.” Ich habe gerade gesehen, wie sie mit ihnen ist, sie liebt sie.

Hollie zeigte den Gastgeberinnen Ruth Langsford und Eamonn Holmes eine ihrer Haustierschlangen und gab zu, dass eine ihrer Schlangen zuvor „entkommen“ konnte und dass sie zu viele Vogelspinnen hat, um allen Namen zu geben.

“Meine Schlangen sind entkommen”, sagte Hollie. „Einige haben Namen, für die Vogelspinnen müssen wir wissen, welches Geschlecht sie haben, und darauf warten, dass sie sich häuten. Ich habe sie so genannt, aber es gibt zu viele. ”

Auf die Frage, ob ihre Haustiere sie in der Schule beliebt machen, fuhr das Schulmädchen fort: “Einige Freunde finden sie cool, andere Freunde finden sie nicht wirklich cool.

“Ich habe im zweiten Jahr ein PowerPoint über die Tiere gemacht und sie haben ihre Mütter immer wieder geärgert, um eines zu bekommen, aber ihre Mütter haben es nicht zugelassen.”

Share.

Leave A Reply