Dachakademie-Star Elliot Page – ehemals Ellen Page – gibt bekannt, dass er trans

0

Der Schauspieler Elliot Page – ehemals Ellen Page – hat den Fans erzählt, er sei transsexuell.
Der Oscar-nominierte Star der Umbrella Academy wandte sich mit der Ankündigung an zahlreiche Anhänger der sozialen Medien.

Er schrieb: “Hallo Freunde, ich möchte euch mitteilen, dass ich trans bin, meine Pronomen sind he/they und mein Name ist Elliot.

“Ich fühle mich glücklich, dies zu schreiben. Hier zu sein. An diesem Ort in meinem Leben angekommen zu sein. Ich empfinde überwältigende Dankbarkeit für die unglaublichen Menschen, die mich auf dieser Reise unterstützt haben.

“Ich kann gar nicht ausdrücken, wie bemerkenswert es sich anfühlt, endlich zu lieben, wer ich genug bin, um meinem authentischen Selbst nachzugehen.

Elliot fügte hinzu: “Ich bin unendlich inspiriert worden von so vielen in der Transgender-Gemeinschaft. Ich danke Ihnen für Ihren Mut, Ihre Großzügigkeit und Ihren unermüdlichen Einsatz, diese Welt zu einem integrativeren und mitfühlenderen Ort zu machen.

“Ich werde Sie nach Kräften unterstützen und mich weiterhin für eine liebevollere und gleichberechtigte Gesellschaft einsetzen.

Und Elliot teilte einige krasse Ängste, sich als Trans Trans zu outen, und gab zu, dass er “Angst” habe.

“Ich bitte auch um Geduld. Meine Freude ist echt, aber sie ist auch zerbrechlich. Die Wahrheit ist, dass ich, obwohl ich mich im Augenblick zutiefst glücklich fühle und weiß, wie viele Privilegien ich mit mir herumtrage, auch Angst habe. Ich habe Angst vor der Invasivität, dem Hass, den “Witzen” und vor der Gewalt.

“Um es klar zu sagen: Ich versuche nicht, einen Moment zu dämpfen, der freudig ist und den ich feiere, sondern ich möchte das Gesamtbild ansprechen.

“Die Statistiken sind erschütternd. Die Diskriminierung von Transgendern ist weit verbreitet, heimtückisch und grausam und hat schreckliche Folgen.

“Allein im Jahr 2020 wurden Berichten zufolge mindestens 40 Transsexuelle ermordet, von denen die Mehrheit schwarze und Latinx-Transsexuelle waren.

“An die politischen Führer, die sich dafür einsetzen, die Transgender-Gesundheitsversorgung zu kriminalisieren und unser Existenzrecht zu verleugnen, und an all diejenigen mit einer massiven Plattform, die weiterhin Feindseligkeit gegenüber der Transgender-Gemeinschaft ausspucken: Ihr habt Blut an euren Händen.

“Sie entfesseln eine Wut von abscheulicher und erniedrigender Wut, die auf den Schultern der Trans-Gemeinschaft landet, einer Gemeinschaft, in der 40% der erwachsenen Transsexuellen von Selbstmordversuchen berichten. Genug ist genug.
“Sie werden nicht ‘annulliert’, Sie verletzen Menschen. Ich gehöre zu diesen Menschen, und wir werden angesichts Ihrer Angriffe nicht schweigen”.

Elliot rundete seinen Beitrag ab: “Ich liebe es, dass ich trans bin. Und ich liebe es, dass ich schwul bin. Und je mehr ich mich eng umschließe und mich voll und ganz umarme, wer ich bin, desto mehr träume ich, desto mehr wächst mein Herz und desto mehr gedeihe ich.

“An alle transsexuellen Menschen, die jeden Tag mit Belästigung, Selbsthass, Missbrauch und der Androhung von Gewalt zu tun haben: Ich sehe dich, ich liebe dich, und ich werde alles tun, was ich kann, um diese Welt zum Besseren zu verändern.

“Danke, dass Sie dies lesen. Mit all meiner Liebe, Elliot.”

Share.

Leave A Reply