Press "Enter" to skip to content

Cornwall und Dorset sind bis OKTOBER ausgebucht, da die Briten um die Plätze auf dem britischen Campingplatz rennen

CAMPSITES, Caravanparks und Ferienhäuser in Dorset und Cornwall sind bis OKTOBER ausgebucht – bis zu 14 Millionen Briten entscheiden sich für einen Last-Minute-Aufenthalt in Covid-19.

Dies bedeutet, dass Sonnenhungrige, die dieses Jahr einen Kurzurlaub an der Küste in der Nähe ihres Zuhauses wünschen, möglicherweise enttäuscht sind, da der Anstieg der Buchungen bedeutet, dass die Sommersaison möglicherweise bereits vorbei ist.

Laut Mail Online sind die 20 von campites.co.uk empfohlenen Top-20-Campingplätze in Cornwall bis Ende August voll.

Einige, wie der Trethem Mill Touring Park in Truro, sind erst im Oktober verfügbar.

In Dorset war die Verfügbarkeit für die nächste Woche an zwei der 15 besten Standorte begrenzt – der Rest ist jedoch bis mindestens 16. August gebucht.

VisitBritain begrüßte den wirtschaftlichen Aufschwung von 3,7 Milliarden Pfund – mit South West Resorts sowie dem Lake District, der bis weit in den September hinein ausgebucht war.

Huw Pendleton von der British Holiday & Home Parks Association sagte: „Ich habe so etwas in 21 Jahren in der Branche noch nie gesehen. Telefone klingeln. ”

Andy Banner-Price von The 25 in Torquay, Devon, der kürzlich zum besten B & B der Welt gewählt wurde, sagte: „Es ist plötzlich verrückt geworden.

„Die Leute fühlen sich sicher, in diesem Land zu bleiben. Es ist toll zu sehen. “

Sophie Garner, 31, aus Newcastle, gehört zu denjenigen, die in Devon Sahne-Tees genießen, und sagte: „Es herrscht wieder reges Treiben.“

Cornwalls Newquay, St. Austell, St. Ives, Padstow, Polzeath und Bude waren diese Woche voller Touristen.

Malcolm Bell von Visit Cornwall sagte: „Wir sagen den Leuten, dass sie darauf achten sollen, dass die Orte voll werden.“

Er sagte, die Einheimischen seien „nervös“, aber die Unternehmen brauchten den Buchungsschub, um zu überleben.

Parkdean Resorts verzeichnete gegenüber dem Vorjahr einen Anstieg der Buchungen in seinen Devon-Parks um 140 Prozent.

Zahlen von Tripadvisor zeigen, dass Hotelbuchungen um zehn Prozent und Restaurantreservierungen um sechs Prozent gegenüber dieser Zeit im letzten Jahr gestiegen sind.

An anderer Stelle wurden Center Parcs, Haven, Butlin’s und Hoseasons mit Buchungen überschwemmt.

Auch in den Seen sind die Besucherzahlen gestiegen.

Jim Walker von Cumbria Tourism sagte, das Rabattprogramm „Eat Out to Help Out“ der Regierung habe Familien dabei geholfen, mehr in Restaurants und Cafés zu sparen und so die Unterbringungskosten zu decken.

Campingplätze werden auch gezwungen, soziale Distanzierungsregeln einzuhalten.

Einige öffnen nur zu 50 Prozent, was bedeutet, dass in der Hochsaison weit weniger Gäste als üblich anwesend sind.

Das Wochenende wird voraussichtlich noch geschäftiger sein. Die Temperaturen erreichen heute 34 ° C.

Nick Lomas, Geschäftsführer des Caravan Club, sagte zuvor gegenüber dem Telegraph: „Es ist eine Nachfrage, die wir seit vielen Jahren nicht mehr hatten.

“Ich würde in Bezug auf die Buchungen auf unserer Website sagen, dass wir in der Hauptsommersaison noch nie so beschäftigt waren wie in diesem Jahr, und ich bin seit 15 Jahren dabei.”

Ed Bassett, Country Manager bei Camptoo, einem Wohnwagen- und Wohnmobilvermieter, sagte, dass die walisischen Urlaubsbuchungen auch in diesem Sommer um 685 Prozent gestiegen sind.

Rachel Douglas aus London, die nach einem Hotelaufenthalt in Cornwall und Devon suchte, sagte der BBC, sie könne nicht glauben, “wie wenig noch frei sei”.

Nicht nur das, auch die wenigen Campingplätze und Cottages, auf denen noch Platz vorhanden ist, sind im Preis gestiegen.

Rachel fand einen Urlaub in Cornwall, der bis zu 3.000 Pfund kostete – wenn ein Urlaub in Griechenland oder Italien nur ein Zehntel davon kosten kann.

Die Reiseleiterin von Sun, Lisa Minot, die derzeit in Frankreich Urlaub macht, warnte: “Familien werden für einen einwöchigen Aufenthalt in einem Wohnwagenpark in Cornwall zu Tausenden zitiert – und für sehr ähnliches Geld können sie sieben Nächte in einem griechischen All-Inclusive-Hotel verbringen , einschließlich Flüge. ”

Der Boom kommt, als bis zu 600.000 Briten aus Spanien zurückfliegen, nachdem in einigen Fällen ein Anstieg zu verzeichnen war.

Weitere 1,8 Millionen spanische Ferien, die bis Ende August gebucht wurden, sind in Gefahr, nachdem das Land von den sicheren Luftbrücken Großbritanniens entfernt wurde, was bedeutet, dass Briten, die nach Hause zurückkehren, aufgefordert werden, sich selbst zu isolieren.

Frankreich steht ebenfalls vor einem Verbot der britischen Regierung.

Jane Pendlebury von der Hospitality Professionals Association fügte hinzu: „Ein Aufenthalt in Großbritannien birgt ein viel geringeres Störrisiko. Natürlich ist die Gefahr regionaler Ausbrüche real, aber die Rückkehr nach Großbritannien ist offensichtlich viel einfacher. “

Wir haben einige der besten abgelegenen Immobilien in Großbritannien zusammengefasst, die Sie in diesem Jahr mieten können, aber Sie müssen schnell sein.

Weitere Angebote für Aufenthalte in Großbritannien beinhalten einen Aufenthalt in Brighton für 89 GBP und einen Hyde Park-Aufenthalt mit fünf Sternen für 108 GBP.

on on oder EMAIL [email protected]