Chloe Ferry bricht in Tränen aus, als sie “alles an sich selbst hasst”, nachdem sie eine unglaubliche Körpertransformation geteilt hat

0

REALITY-TV-Star Chloe Ferry ist zusammengebrochen und hat den Fans erzählt, wie sie sich früher selbst gehasst hat.

Der Geordie Shore-Star wurde online emotional, als sie die Folter ausdrückte, die sie in Bezug auf ihren Körper durchgemacht hatte.

In dem Umzugsposten erzählte Chloe ihren Anhängern von ihren Erfahrungen mit Selbsthass, als sie sie für ihre jüngste Körperumwandlung lobten.

Der 24-Jährige sagte: “Leute, das Vorher-Nachher-Bild ist jetzt oben und ich zittere buchstäblich.

“Ehrlich gesagt kann ich die Reaktion, die ich vorher und nachher bekomme, nicht überwinden. Ich hatte solche Angst, es zu veröffentlichen, aber vielen Dank! Ich bin wirklich sehr, sehr dankbar für all die netten Kommentare. Ich danke dir sehr.

“Wir haben viel gebraucht, um dieses Foto zu veröffentlichen. Alles, was ich tue, alles, was ich sage, wird beurteilt und ich bin so zufrieden mit all den netten Kommentaren. Ich dachte ehrlich, ich würde wieder Hass bekommen.

“Ich bin so glücklich, ich bin überwältigt. Es gab einen Punkt, an dem ich mich buchstäblich hasste.

„Ich hasste es, wie ich aussah; Ich habe alles an mir selbst gehasst, deshalb fühle ich mich durch all diese netten Kommentare, die ich heute bekomme, wirklich gut.

„Ich fühlte mich so beschissen. Ich hatte das schlimmste Jahr meines Lebens. Jetzt fühle ich mich endlich gut mit mir. Vielen Dank für all die netten Kommentare. Es bedeutet viel.

„Das sind übrigens Tränen des Glücks. Ich fühle mich großartig! Es macht so einen Unterschied, dass die Leute nett zu dir sind. “

Sie fuhr fort: “Ich könnte euch alle umarmen.”

Der Geordie-Star hatte sich zuvor der Operation zugewandt, nachdem er von grausamen Trollen angegriffen worden war.

Die 24-jährige Star hat am Wochenende auf ihrer Instagram-Seite auffällige Vorher- und Nachher-Fotos geteilt.

Beide Schnappschüsse wurden von hinten aufgenommen und zeigen die großen Veränderungen, die an ihrem Hintern und Rücken vorgenommen wurden.

Der Geordie Shore-Star, der sich in der Überschrift des Beitrags öffnete, gab zu, dass sie sich Sorgen gemacht hatte, die Fotos hochzuladen, weil sie befürchtete, beurteilt zu werden.

Sie schrieb: “Ich habe viel Zeit gebraucht, um diese Fotos hochzuladen, da Sie wissen, dass ich nach allem beurteilt werde, was ich tue. Wenn mir vor ein paar Jahren jemand gesagt hätte, wo ich heute sein würde, hätte ich sie ausgelacht.

„Alles begann vor einigen Jahren und wurde schon in jungen Jahren ins Rampenlicht und in die Öffentlichkeit gerückt.

„Jeder Aspekt meines Lebens wurde kommentiert – mehr als alles andere war mein Aussehen.

„Ich bin ein harter Mensch, aber jeden Tag wache ich mit Kommentaren wie„ Du siehst fett aus “oder„ Hol dir einen Tittenjob “auf und fange wirklich an, in deinem Kopf zu stecken, und es lässt dich anfangen zu denken, dass diese Leute Recht haben – das tue ich brauche einen Tittenjob, oder ich muss abnehmen.

„Ich wollte eine schnelle Lösung und wandte mich der Operation zu, weil ich dachte, all diese Kommentare würden über Nacht gehen. Dies hätte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein können!

„Tatsächlich haben sie zugenommen! Mehr fette Kommentare, mehr über mein Aussehen. Ich hatte schließlich Angst, wegen all der Trolle da draußen ein Foto zu posten.

„Hier habe ich mich für einen Lebensstil entschieden. Ich habe angefangen, ins Fitnessstudio zu gehen und mich um meinen Körper zu kümmern.

„Für mich war es meine eigene kleine Fluchtzeit, eine Pause von der Negativität, die Social Media in mein Leben brachte.

“Es war nicht nur gut für meinen Körper, sondern auch gut für meinen Geist. Zu diesem Zeitpunkt wurden die negativen Kommentare zum treibenden Faktor, um mich stärker anzutreiben.

„Versetzen Sie sich in meine Lage und stellen Sie sich vor, Sie öffnen Ihr Instagram für Tausende von Kommentaren über Fett. Ich würde das niemandem wünschen.

“Jetzt bin ich körperlich zuversichtlich in meine Haut und zufrieden mit meinem Aussehen, körperlich und geistig.

“Ich fühle mich endlich großartig! Wenn ich es kann, kannst du es auch und ich möchte da sein, um jedem zu helfen, der das Gefühl hat, dass er es nicht kann.

“Gehen Sie zu meinem neuen Lifestyle-Konto @ferrylifestyle, wo ich Ihnen meine Routinen zeigen werde.

„Mehr fette Kommentare, mehr über mein Aussehen. Ich hatte schließlich Angst, wegen all der Trolle da draußen ein Foto zu veröffentlichen. “

Die Reality-TV-Favoritin entschied sich dann, eine „Lifestyle-Wahl“ zu treffen, die Operation für das Fitnessstudio zu wechseln und ihren Körper zu „pflegen“.

Sie schrieb: “Es war nicht nur gut für meinen Körper, sondern auch gut für meinen Geist. Zu diesem Zeitpunkt wurden die negativen Kommentare zum treibenden Faktor, um mich stärker anzutreiben.

„Versetzen Sie sich in meine Lage und stellen Sie sich vor, Sie öffnen Ihr Instagram für Tausende von Kommentaren über Fett. Ich würde das niemandem wünschen.

oder

Wir bezahlen auch für Videos.

Share.

Comments are closed.