Carol Kirkwood von BBC Breakfast enthüllt, dass sie ins Krankenhaus eingeliefert wurde, nachdem sie von einem Auto angefahren wurde, als sie die Abwesenheit der Show erklärt

0

CAROL Kirkwood hat bekannt gegeben, dass sie gezwungen war, eine Pause vom BBC-Frühstück einzulegen, nachdem sie auf ihrem Fahrrad von einem Auto angefahren worden war.

Die 57-jährige Wettermoderatorin kehrte heute zur BBC-Morgenshow zurück, wo sie sich bei Polizei, Krankenwagen und Krankenhauspersonal bedankte, die ihr nach ihrem Unfall geholfen hatten.

Im Gespräch mit den Moderatoren Dan Walker und Louise Minchin sagte Carol, sie sei „dankbar“, nachdem sie die schlimme Verletzung erlitten habe.

Sie erklärte: „Ich war auf meinem Fahrrad unterwegs und wurde von einem Auto, das in mich hineinfuhr, abgeschlagen. Es war natürlich ein reiner Unfall und ich wurde verletzt.

„Dies ist eine großartige Gelegenheit, sich bei den drei Radfahrern zu bedanken, die mir unmittelbar nach dem Vorfall geholfen haben.

„Und auch die Polizei im Thames Valley, das waren Chris und auch Faye. Und der Krankenwagen, der sich um mich kümmerte und mich ins Krankenhaus brachte, das waren Miranda und Stewart.

„Im Wexham Park Hospital ist dieser Mann ein Genie, sein Name Peter Foskett-Tharby. Ich kann dir nicht genug danken und bin euch allen so dankbar. “

Carol informierte die Fans über ihren aktuellen Zustand und fügte später hinzu: „Ich komme dorthin. Ich habe immer noch eine schlimme Verletzung am Knie, aber ich bin hier. “

Die Fans freuten sich, Carol wieder in der Morgenshow zu haben.

Einer schrieb auf Twitter: „Oh CarolIch bin so froh, dass es dir gut geht und es ist wirklich toll, dich wiederzusehen. Ich vertraue darauf, dass Sie gut zurechtkommen. Ich habe mich gefragt, warum Sie nicht dabei waren @BBCBreakfast. “

Ein anderer sagte: „Tut mir leid das zu hören C.arol Wir fragten uns, wo Sie gewesen waren. Gute Besserung, bis bald wieder bei @BBCBreakfast. “

Share.

Comments are closed.