Press "Enter" to skip to content

Cardi B verteidigt heftig, Kylie Jenner in das "WAP" -Musikvideo aufzunehmen

Cardi B hat Kylie Jenners Rücken.

Am Freitag, dem 7. August, veröffentlichte die mit einem Grammy ausgezeichnete Rapperin ihre erste Single des Jahres, “WAP”, zusammen mit einem Musikvideo, das Schlagzeilen machte. Das Visual, das seitdem mehr als 59 Millionen Aufrufe auf YouTube gesammelt hat, zeigt nicht nur Cardi, sondern auch die Rapperin Megan Thee Stallion und Cameos von Sukihana , Rubi Rose , Mulatte , Rosalía , Normani und Kylie Jenner .

Während das Video sicherlich die Fans zum Reden brachte, beinhaltete ein Teil des Geschwätzes Kritik an Jenners und Normanis ungleichen Beiträgen zum Video.

Danielle Young , eine Autorin, Produzentin und Moderatorin, machte Cardi mit einem Tweet auf sich aufmerksam, den sie Anfang August über die Leistungen der Frauen und die größere Bedeutung für weiße und schwarze Frauen veröffentlichte. “Normani hat das alles getan und Kylie ist den Flur entlang gegangen und hat eine Tür geöffnet”, twitterte Young zusammen mit einem Clip von Normanis Tanzperformance im Video.

“Wenn das kein perfekter visueller Hinweis darauf ist, dass schwarze Frauen am meisten tun müssen und weiße Frauen das Nötigste tun, um irgendwohin zu gelangen, weiß ich nicht, was es ist”, schrieb Young.

In seitdem gelöschten Tweets antwortete Cardi Young, um ihre Entscheidungen zu verteidigen. “Normani ist eine der besten Künstlerinnen, die tanzt Wie sie ihren König tanzt! Warum sollte sie eine Tür öffnen? Bitte sag mir, wie das Sinn macht? Der beste Teil des Songs ist der Beat & Hook was bringt dich dazu, dein a– zu schütteln. ”

Cardi wehrte sich weiter gegen das Video, das eine Frage des Rennens war. “Nicht alles dreht sich um Rennen”, twitterte sie. “Es gibt Probleme hier draußen auf der Welt, dass es um Rassen geht, über die ich die ganze Zeit predige. Bei Thjs geht es nicht um Verwandtschaftsrennen.”

 

In Bezug auf Jenners Überraschungskamee erklärte Cardi ihre Gründe für das Casting des Make-up-Moguls und des Reality-Stars und bemerkte die Beziehung ihres Mannes Offset zu Jenners Ex Travis Scott .

“Warum habe ich Kylie in mein Musikvideo aufgenommen? Sie hat meine Schwester und meine Tochter auf ihrer Kinderparty so liebenswürdig behandelt”, schrieb Cardi. “Travis und Set stehen sich sehr nahe und Kris Jenner hat mir Ratschläge zu bestimmten Dingen gegeben, nach denen ich frage, und ihr Ehemann steht mir sehr nahe.”

An dem Tag, an dem das Video herauskam, erklärte Cardi auf New Music Daily bei Apple Music: “Ich wollte viele verschiedene Frauen, nicht nur Rapperinnen … Sie werden es auch auf dem Musikvideo sehen, von Models bis zu Influencer und alles. ”