Press "Enter" to skip to content

Bruno Tonioli zeigt neue graue Haare und SEHR tiefe Bräune auf GMB

Streng genommen waren die Fans von Bruno Toniolis neuem “Silberfuchs” -grauem Haar und SEHR tiefer Bräune auf Good Morning Britain heute wild.

Bruno sprach mit Piers Morgan und Susanna Reid in der ITV-Frühstücksshow – mit frechen Piers, die den Zuschauern erzählten, Bruno habe sich von Phillip Schofield inspirieren lassen.

Der 64-jährige Richter sagte, er habe seine italienischen braunen Locken verwandelt, indem er sein natürliches graues Haar wachsen ließ, als er in Los Angeles in einer Sperre gefangen wurde.

Über einen Videolink aus LA sagte er: “Ich bin hier angekommen, kurz bevor all dieser Wahnsinn passiert ist, und ich habe lange darüber nachgedacht, dass man sich im Grunde den Kopf rasieren und von vorne anfangen muss.

“Und ich sagte: ‘Dies ist die Zeit’. Es ist irgendwie befreiend und ich bin glücklich, dass die Leute es mögen. Es ist so viel einfacher.”

Die Fans bemerkten es, wie man auf Twitter sagte: “Breaking #Strictly News von @GMB: Bruno ist jetzt Silber.”

Ein anderer kommentierte seine Bräune und schrieb: “Wir können uns alle einig sein, dass Bruno eine seltsame Farbe ist !!”

In der Zwischenzeit sagte Bruno, er werde es physisch nicht zum BBC One-Tanzwettbewerb schaffen, da er aufgrund von Reisebeschränkungen in Los Angeles gestrandet sei.

Bruno hat bestätigt, dass er eine Rolle in der neuesten Serie spielen wird, aber er wird sich nicht in die Beurteilung “einmischen”, da es “nicht richtig wäre”.

Der Richter sagte: “Ich werde die Show sehen und ein kleines Segment machen, wie die Ergebnisse zeigen.

“Es wäre nicht richtig für mich, in den Bewertungsprozess einzugreifen, weil es nicht fair ist. 

“Craig [Revel-Horwood], Shirley [Ballas], Motsi [Mabuse] wissen genau, was sie tun. Was ich tun werde, ist mein Standpunkt, auf dies und das hinzuweisen – und ich bin froh, dass ich dazu in der Lage bin Tu es.”

Piers und Susanna fragten, ob es einen Rat für ihren GMB-Co-Moderator Ranvir Singh gäbe, der in der diesjährigen Besetzung steht.

Bruno antwortete einfach: “Pass auf Craig auf.”

Die Sonne gab im August bekannt, dass er nur für die Ergebnisshow am Sonntagabend per Videolink erscheinen wird.

BBC-Chefs haben bestätigt, dass der extravagante Italiener wegen eines Zusammenstoßes mit Dancing With The Stars in Amerika nur persönlich am Ende der Serie auftreten wird.

Er hofft, mindestens die letzten vier Folgen – einschließlich des Finales und des Halbfinales – zu machen, wenn die Reisebeschränkungen für Coronaviren dies zulassen.

Aber wenn er bei seiner Rückkehr nach Großbritannien unter Quarantäne gestellt wird, wird er nur die letzten beiden machen.

Es kommt, nachdem der langjährige Richter, der die letzten 15 Jahre zwischen Häusern in Los Angeles und London pendelte, um bei Strictly zu erscheinen, The Sun sagte, es sei „unmöglich“ für ihn, daran teilzunehmen, und Cheryl Tweedy seinen Segen gab ersetze ihn.

Bruno sagte: „Ich liebe es absolut, Teil von Strictly zu sein und kann es kaum erwarten zu sehen, was für ein unglaubliches Tanzen dieses Jahr auf Lager hat!

„Lockdown hat dazu geführt, dass ich auf absehbare Zeit in LA war, aber ich freue mich darauf, so viel wie möglich involviert zu sein. Es gab keine Cha-Cha-Chance, die ich verpassen würde! “