Press "Enter" to skip to content

Britney Spears sagte den Gerichten, sie wolle mit ihrem Freund Sam Asghari ein Baby haben – aber der Vater stimmt dem nicht zu.

BRITNEY Spears sagte den Gerichtsbeamten, dass sie mit ihrem vierjährigen Freund Sam Asghari unbedingt ein Baby haben möchte, aber ihr Vater hielt an ihren Plänen fest.

Britney bleibt 12 Jahre nach ihrem vielfach publizierten Zusammenbruch unter Aufsicht, aber Quellen in der Nähe des Sterns haben behauptet, dass sie daran interessiert ist, vorwärts zu kommen, und dazu gehört auch, ein Baby mit Sam zu haben.

Die 38-jährige Mutter von zwei Kindern soll “der Ermittlerin Ende letzten Jahres gesagt haben, sie wolle ein Baby haben”, aber “ihr Vater” [Jamie Spears] war immer dagegen gewesen, dass Britney schwanger wurde. “

Der Insider machte die Behauptungen gegenüber Us Weekly geltend, der offenbarte, dass Britneys Petition zur Beendigung des Konservatoriums letzte Woche einen Schlag versetzt hatte, als das Gericht Jodi Montgomery, ihren Manager, ermächtigte, bis zum 22. August als Konservatorin zu bleiben.

Die Gerichte in Kalifornien bleiben wegen Coronavirus geschlossen.

Britney ist Mutter des 14-jährigen Preston und des 13-jährigen Jayden, die sie während ihrer Ehe mit Kevin Federline willkommen geheißen hat.

Kevin hat 70% Sorgerecht für die Jungen und Britney 30%.

Aber im Jahr 2018 wurde behauptet, Britney und Sam seien bereit, gemeinsam Eltern zu werden, und ein Insider sagte der Zeitschrift: „Britney hat mit Sam darüber gesprochen, Babys zusammen zu haben.

“Sie war jung, als sie Sean und Jayden hatte, und sie fühlt sich jetzt viel reifer.”

Us Weekly berichtete auch, dass Britney in Sam verliebt ist, obwohl sie nicht nach einer Beziehung suchte, als sie anfingen, sich zu verabreden.

Die Quelle fügte hinzu: „Sie hatten Spaß… aber dann haben sie sich verliebt. Britney ist Hals über Kopf in Sam verliebt. Die Beziehung ist sehr ernst. “

Es ist unklar, ob sie sich zusammen isoliert haben oder nicht, da sie kürzlich ein Fahrrad-Selfie geteilt haben, aber die Oops-Sängerin behauptete auch, sie habe abgenommen, weil sie ihren Freund vermisst hatte.

Britneys Vater Jamie ist seit 2008 ihr Restaurator.

Der Star verlor 2007 das Sorgerecht für die beiden Jungen nach einem sehr öffentlichen Zusammenbruch, bei dem sich der verzweifelte Star den Kopf rasierte, bevor er das Auto eines Fotografen mit einem Regenschirm angriff.

Ein Richter gewährte ihrem Ex Kevin Federline das Sorgerecht, sehr zu Britneys Bedrängnis.

2008 wurde sie verhaftet, nachdem sie sich mit ihrem einjährigen Sohn Jayden in einem Badezimmer eingesperrt hatte. Das Drama endete damit, dass Britney nach einer vierstündigen Pause in einem Krankenwagen von zu Hause weggebracht wurde.

Jamie hat jetzt die Macht über Britneys millionenschweren Nachlass, obwohl ihre persönlichen Angelegenheiten jetzt von einer Pflegemanagerin, Jodi Pais Montgomery, erledigt werden.