Press "Enter" to skip to content

Britney Spears’ Amtszeit als Konservatorin wurde bis “mindestens” Februar verlängert, da die Fans um die Sängerin fürchten und ihre “Freiheit” fordern

Das Konservatorium von BRITNEY Spears wurde bis „mindestens“ Februar 2021 verlängert – trotz ihres anhaltenden Kampfes, aus dem Kontakt entfernt zu werden. 

Ein Richter an einem Gericht in Los Angeles entschied am Mittwoch, dass der 38-jährige Popstar nach Angaben von Variety auf unbestimmte Zeit unter der gesetzlichen Kontrolle ihres Vaters Jamie Spears bleiben wird. 

Obwohl Britney Anfang dieser Woche einen Antrag auf Entfernung ihres Vaters aus dem Konservatorium gestellt hat, bleibt die Verlängerung bis mindestens zum 1. Februar 2021 bestehen.

Die Verkaufsstelle berichtete, dass der Vater und die Mutter des Sängers, Lynne, sowie vier Anwälte, alle an den Diskussionen während der Anhörung teilgenommen haben. 

Britney verlor diese Woche ihren Kampf um die Entfernung ihres Vaters als alleiniger Hüter ihrer rechtlichen und finanziellen Angelegenheiten in einem Gerichtsgebäude in LA.

Die Toxic-Sängerin hatte einen Richter gebeten, ihre vorübergehende Pflegemanagerin Jodi Montgomery – die letztes Jahr, als ihr Vater krank wurde, zu übernehmen – dazu zu bringen, dauerhaft als ihre Konservatorin fortzufahren.

Sie “lehnte es entschieden ab”, dass Jamie ihr einziger Konservator sei, wie Gerichtsdokumente ihres Anwalts zeigten.

In den Dokumenten heißt es auch, dass “eine umfassende Überarbeitung der Art und Weise, wie ihr Konservatorium geführt wird, erforderlich ist, um ihren aktuellen Lebensstil und ihre Wünsche widerzuspiegeln” – was Berichte bestätigt, dass der Star zu diesem Zeitpunkt keine Leistung mehr erbringen möchte.

Nach der Entscheidung vom Mittwoch äußerten die Fans sofort ihre Angst um das Wohlergehen des Sängers inmitten der laufenden Kampagne zur Unterstützung des Stars. 

Horden von # FreeBritney-Anhängern nahmen an der Anhörung teil, als sie Transparente hielten, auf denen gefordert wurde, dass die Sängerin von ihrem Konservatorium “befreit” wird.

Obwohl sie nicht die gewünschten Ergebnisse erzielte, schien die zweifache Mutter ungeschlagen zu sein, als sie die Bemühungen ihrer Anhänger in einem langen Beitrag auf Instagram erkannte.

Sie schrieb: “Ich denke, wir werden auf diese Zeit in Quarantäne als eine große Übergangsphase in unserem Leben zurückblicken.

„Wir wissen nicht, wann sich die Dinge wieder normalisieren werden, aber wir bleiben positiv und lernen so viel über uns selbst !!!!

“Für mich möchte ich all meinen lieben … süßen … echten Fans dafür danken, dass sie so verdammt wundervoll sind !!”

Der Toxic Hitmaker schloss: “Ich kann deine Herzen fühlen und ich weiß, dass du meine fühlen kannst … danke für deine Unterstützung !!!”

Britney hat auch ein rätselhaftes Video geteilt, in dem sie zufällig alle ihre Lieblingssachen aufgelistet hat.

“Die erste Frage, die ihr mir stellt, ist, was mein Lieblingsfeiertag ist … mein Lieblingsfeiertag ist wahrscheinlich Halloween, nur weil ich mich gerne anziehe. 

“Ich liebe die Süßigkeiten und ich liebe es, Menschen zu erschrecken”, fügte sie hinzu.

Sie erzählte weiter, dass ihr Lieblingsfach in der Schule Geschichte war, ihr Lieblingsdesigner Tom Ford, ihr Lieblingsrestaurant Mastro’s, weil sie Steak und Ofenkartoffeln mag. 

Britneys Fans schienen mit dem Clip verwirrt zu sein und behaupteten, dass “niemand” ihr die Fragen stellte, auf die sie Antworten gab.

Einer schrieb: “DAS SIND NICHT DIE FRAGEN, DIE WIR STELLEN !!!!!!!! UNSERE FRAGEN SIND UNTERSCHIEDLICH!”

Ein anderer fügte hinzu: “Britney … Niemand stellt diese Fragen.”

Andere Fans waren besorgt über Britneys Aussehen und Verhalten in dem Clip und behaupteten, sie sei “nicht in Ordnung”.