Press "Enter" to skip to content

Briten stornieren ihre Ferien auf Zypern aufgrund obligatorischer Coronavirus-Tests, die bis zu 200 GBP pro Person kosten

BRITISCHE Familien stornieren ihren Urlaub auf Zypern, obwohl sie diesen Monat wieder aufgenommen wurden – da die Einreisebeschränkungen zu kompliziert sind.

Derzeit müssen britische Reisende bis zu 72 Stunden vor Reiseantritt einen negativen Coronavirus-Test durchführen lassen.

Der NHS bietet jedoch keine reisebezogenen Coronavirus-Tests an, was bedeutet, dass diese privat durchgeführt werden müssen, was bis zu 200 GBP pro Person kosten kann.

Zypern hat am 1. August die Grenzen nach Großbritannien geöffnet, das Land jedoch nicht in die Kategorie A eingestuft.

Als Land der Kategorie B bedeutet dies, dass der negative Covid-19-Test für alle Reisenden erforderlich ist – Länder der Kategorie A unterliegen keinen Einschränkungen.

Noel Josephides, Inhaber von Sunvil Travel, der Angebote für Zypern anbietet, sagte, dass die Ferien abgesagt werden.

Er sagte der Cyprus Mail: “Wir hatten in den letzten Monaten Leute, die Reisen nach Zypern gebucht hatten, aber fast alle haben ihre Pläne abgesagt.

“Tatsächlich haben wir für diesen Sommer fast keine neuen Buchungen. Für Briten mit Familie und Kindern sind die Tests und Formulare, die ausgefüllt werden müssen, ein Albtraum.”

Das Reisebüro Harry Kyrillou stimmte zu und fügte hinzu, dass die Tests “britische Touristen abschrecken”. Er warnte, dass das Jahr für den Tourismus “völlig verloren” sei.

Jet2 hat aufgrund der strengen Einreisebestimmungen bereits alle Zypern-Feiertage bis zum 17. Juli abgesagt und könnte diese erneut verlängern.

Zypern erwägt, nur einen Covid-Test für jede Familie von Urlaubern durchzuführen, was ihn für britische Touristen drastisch billiger macht.

Der führende Immunologe Zyperns, Dr. Leontios Kostrikis, sagte gegenüber Sun Online Travel, dass die Regierung auch ernsthaft über einen Vorschlag von Experten nachdenke, “Pooltests” an Flughäfen auf der Insel durchzuführen, um Kosten zu senken.

Er erklärte: “Pooltests sind eine weltweit angewandte Technik, die wissenschaftlich fundiert ist und von der Regierung ernsthaft in Betracht gezogen wird.

“Wenn eine fünfköpfige Familie ankommen würde, würden wir alle fünf Personen zusammenmischen und das Ergebnis sehen. Dies entspricht einer Person, die den Test durchführt, anstatt fünf Personen, die Tests zu einem Preis von jeweils 60 Euro durchführen.”

“Wir versuchen jeden möglichen Weg, ohne Tests zu vermeiden, um beim Schneiden zu helfen
Preise.”

Hotels könnten auch die Kosten übernehmen, um Touristen zurück zu werben.

Coronavirus-Fälle nehmen an touristischen Hotspots wie Zypern und Griechenland zu.

In Griechenland wurden mehr als 120 Neuinfektionen bestätigt, die höchste seit Wochen, während Spanien nach einem Anstieg von über 8.500 am Wochenende von der britischen Sicherheitsliste gestrichen wurde.

Während die Zahl der Neuerkrankungen in Zypern nach wie vor gering ist und die Zahl der Neuerkrankungen bei 25 liegt, sind sie seit dem 2. Juli gestiegen, wobei die Gesamtzahl der Fälle bei 1.180 liegt.