Brian Austin Green bricht die Stille über seine und Megan Fox ‘Trennung in Revealing Podcast

0

Brian Austin Greenspricht über das Ende seiner 10-jährigen Ehe mit Megan Fox.

In der neuesten Folge seines Podcasts … Mit Brian Austin Green Der Stern bestätigt, dass er und Megan “versuchen, irgendwie getrennt zu sein”. Er erklärt, dass er und die Transformer Die Schauspielerin begann Ende 2019 getrennte Wege zu gehen, aber die Fans erfahren erst jetzt von ihrer Trennung, da sie „früh beschlossen haben, ihre Beziehung nicht zu kommentieren“.

„Ich wollte, dass es aus meinem Mund kommt. Ich wollte, dass die Leute alles von mir hören, und dann ist es soweit “, verkündet er. “Ich möchte nicht mehr darüber reden müssen.” Brian fügt hinzu, dass Megan dieses Gefühl zusammen mit ihrem Gerücht teilt Maschinengewehr Kelly, den Brian bei seinem richtigen Namen nennt Colson.

Anschließend beschreibt er den „Beginn“ des Endes ihrer Beziehung, weil er möchte, dass die Menschen ihre Entscheidung zur Trennung „verstehen“.

Brian verrät, dass Megan ihn und ihre Kinder im Herbst letzten Jahres verlassen hat, um 5 Wochen lang einen Film zu drehen, in dem er davon geträumt hat, dass sie sich trennen. Er beschreibt: „Ungefähr drei Wochen nachdem sie gegangen war und geschossen hatte, hatte ich einen Traum, von dem die meisten Menschen träumen, aber ich erinnere mich nie an meine Träume… aber ich hatte diesen Traum, dass sie von der Arbeit zurückkam und dass wir waren fern, dass die Dinge aus waren, dass die Dinge seltsam waren. “

Am nächsten Tag schrieb er ihr eine SMS über seinen Traum und sie war „schockiert“ von seiner Erfahrung, aber ihm wurde versichert, dass alles „in Ordnung“ sei.

Er sagt jedoch, dass sie sich nach ihrer Rückkehr „fast genau“ so verhalten haben, wie sie es in seinem Traum getan haben. “Aber ich habe ihr ein paar Wochen gegeben, ich dachte du weißt schon, sie war außer Landes, sie hat Jetlag, sie hat Nächte gedreht, ich muss ihr etwas Zeit geben, um sich ein wenig zu erholen und wieder ins Leben zurückzukehren. Und das habe ich auch getan “, erinnert er sich.

Als er sie wegen ihrer wahrgenommenen Distanz zum Text konfrontierte, sagte sie ihm, dass sie später darüber sprechen würden, was er für kein “sehr gutes” Zeichen hielt.

Seine Intuition würde sich als richtig erweisen, da sie ihm später sagen würde, dass sie glücklicher sei, allein zu sein. Er erinnert sich: „Sie sagte:‚ Weißt du, als ich außer Landes war und alleine arbeitete, wurde mir klar, dass ich mich mehr wie ich selbst fühle, und ich mochte mich während dieser Erfahrung besser, und ich denke, das könnte etwas sein, das es wert ist, für mich ausprobiert zu werden. „Und ich war schockiert und ich war darüber verärgert, aber ich kann mich nicht über sie aufregen, und ich war nicht über sie verärgert, weil sie nicht darum gebeten hat, sich so zu fühlen, es war keine Wahl sie hat gemacht, so hat sie sich ehrlich gefühlt. “

Nach diesem schwierigen Gespräch beschlossen sie, „etwas Platz zu nehmen“, um herauszufinden, wie ihre Zukunft aussehen würde.

Aber im Laufe der Wochen “begann die Realität einzusinken” und sie erkannten, dass sie die Dinge lieber früher als später beenden würden, um eine potenziell “volatile Situation” zu verhindern, wie sie es bei anderen Paaren gesehen haben.

“Es gibt keinen Grund dafür [that way]mit uns. Keiner von uns hat sich etwas angetan, sie war immer ehrlich zu mir und ich war immer ehrlich zu ihr “, erklärt er. „Und ich weiß, dass sie mich immer lieben wird und ich weiß, was wir als Familie gebaut haben, ist wirklich cool und wirklich etwas Besonderes. Also haben wir beschlossen, dass wir das nicht verlieren. Egal, was wir immer miteinander befreundet sind und wir sind eine Einheitsfront mit den Kindern. “

Obwohl er über ihre Beziehung auf der gleichen Seite ist, sagt er, dass dies für beide eine „große Veränderung“ gewesen sei.

Brian seinerseits spekuliert, dass seine Hoffnung, dass sie „fürs Leben“ zusammen sind, ihn mit ihrer Ehe „selbstgefällig“ gemacht hat.

Am Ende des Tages die BH90210 sagt, er spricht darüber, weil er nicht möchte, dass Megan oder Colson in dieser Situation “verleumdet” werden. “Ich möchte nicht, dass dieser Colson, den ich noch nie getroffen habe, über den sie nur wirklich nette Dinge gesagt hat. Ich möchte nicht, dass er verleumdet wird, weil niemand etwas falsch gemacht hat. Es ist nicht so, als würden wir uns trennen oder so, weil jemand betrogen oder jemanden verletzt hat “, betont er. “Ich habe das Gefühl, dass Menschen manchmal auf Wegen im Leben sind und Sie sich auf dem gleichen Weg befinden, und Sie gehen diesen Weg zusammen, und die Dinge funktionieren und dann trennen sich die Wege manchmal nur irgendwie.

Brian räumt aber auch ein, dass nach 15 Jahren mit Megan „Gefühle“ möglicherweise „ihren hässlichen Kopf aufrichten“ und ihre Trennung chaotisch werden kann. Er möchte Megan jedoch nicht als seine Freundin “verlieren”.

Er gibt auch zu, dass ein Beitrag, den er am Sonntag geteilt hat, “nicht als kryptisch gedacht war”, er wollte nur in der Situation “gehört” werden.

Und obwohl Megan nicht öffentlich über ihre Trennung sprechen möchte, sagt der Schauspieler, sie habe ihm gesagt, dass MGK nur eine gute Freundin ist, “die sie brauchte”, als sie ihre Trennung verarbeitete. Er fügt hinzu: “Ich möchte nicht, dass sie negativ oder negativ betrachtet wird. Das machen gute Leute. Gute Leute treten auf und helfen Menschen, die Hilfe brauchen, und das tut er. “

Dies ist das dritte Mal, dass die Eltern von drei Kindern ihre Trennung bekannt geben, das erste Mal im Jahr 2009.

Share.

Comments are closed.