Nach seiner Zeit als Troy Bolton in High School Musical, 17 Again erwies sich als erster echter Test für Zac Efron‘s führendes Männerpotenzial auf der großen Leinwand im Jahr 2009, Spoiler-Alarm: Es war ein Hit, debütierte bei Nr. 1, bevor er fast 140 Millionen Dollar machte und offiziell die Starpower von Efron ohne das Wildcats-Trikot zementierte.

In der Komödie spielt Efron die jüngere Version von Mike O’Donnell, dessen Leben im Alter von 37 Jahren auseinander fällt, wenn er sich wünscht, wieder auf die High School zu gehen und seine glorreichen Tage zu erleben, verwandelt sich der Friends star in den Hairspray hunk. Shenanigans, Lacher und Lebensunterricht folgen.

Seit 17 Wieder, ist Efron fortgefahren, in den Hitfilmen wie Neighbors and The Greatest Showman zu spielen, und seine Umdrehung als Serienmörder Ted Bundy in Extremely Wicked, Shockingly Evil, and Vile ist eingestellt, um Netflix am 3. Mai zu treffen.

Aber manchmal willst du einfach zurückgehen und Efron, jetzt 31, erneut ansehen, die epische und romantische Gerichtsrede in 17 Wieder und wieder ohnmächtig werden, weißt du? Um das 10-jährige Jubiläum des Films am 17. April zu feiern, enthüllen wir einige Geheimnisse und lustige Fakten, die du vielleicht nicht über den Film weißt, der in unseren Augen ein Klassiker ist.

1. Efron wollte den Film ursprünglich nicht machen, nicht weil er ihn nicht mochte; er dachte nur nicht, dass er die Koteletts hätte, um ihn abzuziehen, als er die Idee zum ersten Mal von Produzent Adam Shankman hörte, während sie an Hairspray arbeiteten. 

Friends Fan war, hatte Efron nicht das Bedürfnis, alte Episoden der ikonischen Serie neu zu schauen, um einige von Perrys typischen Manierismen zu lernen, sondern Perry spielte viele der Szenen aus, in denen Efron während der Proben war, damit der jüngere Schauspieler eine Vorstellung davon bekommen konnte, wie er es spielen würde.

3. Aber er rief Perry auch an, wenn er Fragen hatte.

Hey, man sagt, Nachahmung ist die aufrichtigste Form der Schmeichelei.

4. Angesichts seiner Basketballkenntnisse im High School Musical war es sinnvoll, dass die Autoren seinen Charakter Mike zu einem Star-Baller machen würden, richtig? Stellt sich heraus, dass es im Drehbuch stand, bevor Efron sich einschrieb… etwas, wofür er definitiv dankbar war.

<"Ich werde ehrlich sein - es war ein Pluspunkt", sagte er. "Wie, in Ordnung, ich kann Basketball spielen, und es ist ein Sport, von dem ich glaube, dass du zeigen kannst, was wichtig für diese Figur und den Film ist. Ein Lieblingsärgern von mir ist, wenn die Leute nicht wirklich den Sport machen können, den sie vor der Kamera spielen sollen, also ist es schön, Basketball zu spielen."

5. Hunter Parrish, der Stan, Mikes skizzenhaften Freund in der heutigen Timeline des Films, spielte, war eigentlich Efrons Rivale aus dem wirklichen Leben…. als es darum ging, für das High School Musical vorzusprechen.

UnkrautStern, der 2009 GQ enthüllte….”.

17 Again Antagonisten zu schlagen.

Zwei seiner größten Fans? Onscreen love interest’s Leslie Mann‘s Töchter, Maude und Iris, Iris, die kamen, um ihren Prominentenschwarm zu treffen, aber er sprudelte stattdessen über ihre Arbeit.

“Es waren Liebsten, ich habe gerade gesagt, dass ich Fans von euch bin, ihr wart so gut in Knocked Up“, erinnert er sich. “Süße kleine Kinder!”

7. falls es irgendwelche Zweifel gab, wie groß der Fan Maude zu diesem Zeitpunkt vom Schauspieler war, lassen Sie sich von Mann über die Reaktion der damals 10-Jährigen auf ihre Kussszene mit Efron überzeugen.

“Wir durften küssen, was für Maude sehr aufregend war”, sagte sie auf Ellen, “als ich von der Arbeit nach Hause kam, weil ich die Kussszene gemacht hatte, rannte sie auf mich zu und leckte mein Gesicht, weil sie Zac Efrons Spucke schmecken wollte.”

“.

Ihr Mann Judd Apatow war entschieden weniger begeistert davon, dass seine Frau den Spucknapf mit Efron tauscht und der Denver Post erzählt: “Ich mag es nicht, wenn sie Zac Efron küsst – ich kann ohne das leben…. Aber ich fand den Film toll… Siehst du, Leslie ist so eine gute Schauspielerin, sie kann sogar so aussehen, als wäre sie in einen unglaublich gutaussehenden 21-jährigen Mann verliebt…”

High School Musical Co-Star Vanessa Hudgens zu dieser Zeit (RIP Zanessa!) verabredet hatte, ein wenig in ihre Mutter verliebt war.

“Ich bin in Leslie verknallt, seit ich zehn Jahre alt bin”, verriet Efron SheKnows. “George of the Jungle war mein Lieblingsfilm und sie war unglaublich. Ich war so begeistert (sie sollte) diese Rolle spielen, weil ich wusste, dass es nicht seltsam sein würde.”

Elle nannte er die Kussszene “sehr einfach”. “Ich musste es nicht vortäuschen.”  

“Wir haben darüber gesprochen, ihn zu 18 zu machen”, verriet Mann gegenüber MovieWeb. “Für meine Handlung mit ihm, wenn er 18 Jahre alt ist, ist es in Ordnung, weil er erwachsen ist und ich nicht ins Gefängnis gehen würde. Aber dann haben sie beschlossen, nein zu sagen.”

Die Argumentation war eigentlich ziemlich einfach: Es gab bereits einen Film namens 18 Again!, der 1988 herauskam, in dem ein 81-jähriger Großvater mit seinem 18-jährigen Enkel Körper austauscht.

10. Thomas Lennon, der Ned spielt, Mikes nerdigen besten Freund im Film, hatte vorher und nachher mit Perry zusammengearbeitet 17 Again. Irgendwie.

Lennon trat 1994 kurz auf Friends auf und spielte einen Blackjack-Dealer in “The One in Vegas” Part One.” Leider teilten sie keine Szene, da Lennons Charakter Joey’s (Matt LeBlanc) “hand twin.”

war.

Aber 2015 spielten sie in CBS’ Remake von The Odd Couple, wobei Perry Oscar und Lennon Felix spielte. Die Sitcom lief drei Saisons lang.

The Vampire Diaries wurde, hat Kat Graham eine Nebenrolle als Jamie, eine Freundin von Mikes Tochter, die versucht, ihn während des gesamten Films zu beeindrucken… bis sie ihn schlägt.

Auf Twitter im Jahr 2010 enthüllte Graham, dass der Schlag sehr real war.

Ich habe ihn wirklich btw geschlagen”, schrieb sie an einen Fan. “Zac wollte, dass es echt aussieht.”

12. Bubba Lewis, der als dummes Kind auf Neds Party im Film gutgeschrieben wird, spielte tatsächlich Efrons Zwilling in einem 2004er Fernsehfilm, Miracle Run

.

13. Sterling Knight, ein Kollege von Disney Channel Hearthrob (Sonny With a Chance und der TV-Film Starstruck) spielte Mikes Sohn im Film, hatte eigentlich eine frühere Begegnung mit Efron….und es war nicht gerade Disney-freundlich, wie Knight enthüllte, hat er auch für HSM als kämpfender junger Schauspieler vorgesprochen und vielleicht etwas Eifersucht gehabt.

“‘Du erinnerst dich nicht, es war vor langer Zeit. Ich habe dir vielleicht gesagt, du sollst aus meinem Truck steigen und ein paar andere Schimpfwörter,” erinnerte er sich daran, es Efron während eines Auftritts auf The Bonnie Hunt Show zu sagen, nachdem er über ein Jahr später in den Film gecastet wurde, “und er erinnerte sich sofort und sagte: “Das warst du! Du warst so gemein!” (Keine Sorge, sie wurden Freunde.)

nicht Chemie hatte: Enter: Gossip Girl‘s Michelle Trachtenberg

.

Jennifer Gibgot. “Es gab bestimmte Mädchen, die wir für diese Rolle mitgebracht haben, und wir mussten sie eigentlich zusammen lesen, weil sie buchstäblich auf seine Knochen springen wollten. Also hatten er und Michelle keine Chemie, also funktionierte es.”

Shankman stellte klar: “Sie hatten weniger offensichtliche sexuelle Chemie. Sie hatten Chemie als Menschen; sie hatten keine Chemie sexuell.”

eventeeneventeen am Set war, um das große Meeting zu dokumentieren.

16. 2015 war eine musikalische Adaption von 17 Again geplant, mit Glee‘s Darren Criss und The Flash‘s Andy Mientus beide nahmen an einer Lesung teil, um zu sehen, ob das Projekt vorankommen würde, möglicherweise am Broadway landend. 2018 wurde das Musical in NAMT’s 30. Annual Festival of New Musicals’ Show aufgenommen.

The LA Times. “Und ich sagte: “Und ich denke nicht, dass es so nicht wehtut.” Und er sagte: “Nein, ich schwöre, wenn das Schlimmste zum Schlimmsten kommt, hänge auf den Kopf.” “Das war Tom.

“In der ersten Woche, in der wir zusammenarbeiteten, hatte er Bauchschmerzen; er war zwischen den Aufnahmen doppelt”, sagte Mann zu MTV. “Am nächsten Tag fanden wir heraus, dass sein Blinddarm platze. Er ging ins Krankenhaus und ließ sich darum kümmern, und er war am nächsten Tag wieder bei der Arbeit!”