Eva Mendes öffnet sich über ihre Ehe mit Ryan Gosling und wie die Mutterschaft ihr Leben in einem neuen Interview mit der Zeitschrift Women’s Health verändert hat.

Die 45-jährige Schauspielerin ist der Titelstar der Mai-Ausgabe, in der sie darüber spricht, wie es ist, Mutter von zwei Kindern zu sein. 

Esmeralda, bevor sie schnell ihre zweite Tochter, Amada, eineinhalb Jahre später begrüßten, seitdem hat sich ihr Leben in einen Rausch von Windeln, Spieldates und so verwandelt, aber dieHitch star sagt, dass sie “mehr als glücklich” ist……

“Es war das Weiteste, was ich je erlebt habe”, fügt sie hinzu. “Ryan Gosling ist passiert… Ich meine, sich in ihn zu verlieben… Dann machte es Sinn für mich,… keine Kinder zu haben, sondern seine Kinder. Es war sehr spezifisch für ihn.”

“.

Die Ghost Rider Schauspielerin spricht auch davon, ihren Fokus von Hollywood auf ihre Familie und ihre Erziehung zu verlagern: “Ich fühlte keinen Ehrgeiz, wenn ich ehrlich sein konnte”, sagt die Mutter über ihre Arbeit. “Ich fühle mich jetzt zu Hause ehrgeiziger als am Arbeitsplatz.”

Eva sieht die Erziehung von Kindern als eine Herausforderung, teilt aber, dass sie plant, ihren Kindern Anerkennung zu vermitteln, indem sie ihre Kinder von ihrer Arbeit abschirmt und einfach “Mom” ist.