François-Henri Pinault, ein französischer Milliardär und Ehemann von Salma Hayek, macht eine sehr große Spende, um Notre Dame zu helfen, wiederherzustellen.

François Pinault, 100 Millionen Euro (etwa 113 Millionen Dollar) für die Reparatur der Kathedrale.

“Mein Vater und ich haben beschlossen, aus Artemis-Mitteln eine Summe von 100 Millionen Euro freizugeben, um an den Bemühungen teilzunehmen, die für den vollständigen Wiederaufbau von Notre Dame notwendig sind”, sagte Pinault, der CEO der Luxusgruppe Kering-, die Marken wie Gucci und Balenciaga besitzt, in einer Erklärung am Montagabend.

Hayek, der die Tochter Valentina mit Pinault teilt, ging nach Instagram, um auf das Feuer am Montag zu reagieren und schrieb: “Wie viele andere stehe ich in tiefem Schock und Traurigkeit, um zu sehen, wie die Schönheit von Notre-Dame in Rauch aufgeht. Ich liebe dich Paris.”

Die Oscar-Nominierte kehrte am Dienstag zu den Social Media zurück, um ihren Anhängern zu sagen: “Es ist so inspirierend zu sehen, wie sich die Stärke und der Geist Frankreichs vereinen, um ihr Erbe wieder aufzubauen.”

Auch am Dienstag hat der CEO des Luxusgüterunternehmens LVMH, Bernard Arnault, 200 Millionen Euro zugesagt, um den Wiederaufbau von Notre Dame zu unterstützen.

“Nach dieser nationalen Tragödie verpflichten sich die Familie Arnault und die LVMH-Gruppe, #NotreDame zu unterstützen”, heißt es am Dienstag auf dem Konto von LVMH Instagram: “Sie werden insgesamt 200 Millionen Euro an den Fonds für den Wiederaufbau dieses architektonischen Werkes spenden, das ein integraler Bestandteil der Geschichte Frankreichs ist.”