So Victoria Beckham leichtherzig über ihre NBC-Show 2007 sinniert Coming to America, und es ist eine zuverlässig lustige Beobachtung, die sie mehrfach geteilt hat – dass die ganze Anbetung für ihren Mann reserviert ist, David Beckham, und die Leute denken, dass sie…. “lustig”.

Während männliche Prominente oft nicht zum Persönlichkeitskampf erscheinen müssen, der mit mehr als einer Reihe von Bauchmuskeln bewaffnet ist, hat David einen perfekten Sinn für Humor – und Victoria ist perfekt atemberaubend – und es ist auch lustig, dass das Gewürzmädchen, das in der Blütezeit der Gruppe nicht gerade für ihre Persönlichkeit bekannt war und mehr für ihren sauer aussehenden Schmollmund als ihr großes Lächeln bekannt war, im Zickzack als der Lustige in ihrer Ehe gedacht wurde.

Aber durch all die verschiedenen Kapitel in ihrem Leben hindurch hatte Beckham einen stetigen Nebenjob, um den Erwartungen auf Schritt und Tritt zu trotzen….

Wurde in der Bühnenschule gelehrt, dass das Pflegen alles war, “‘Posh Spice’ kam zustande, weil ich so aussah”, erinnerte sich Beckham in ihrem Buch That Extra Half an Inch: Hair, Heels and Everything in Between. “The bob, the heels, the little black Gucci dress. Es war nicht Gucci. Es war Miss Selfridge, und ich habe es immer noch bekommen, obwohl es endlich in Stücke fiel, weil es zu Tode getragen wurde.”

In der Dokumentation The Spice Girls Story: Viva Forever!, erklärte sie, “Ich wurde Posh genannt, weil ich die schönen Restaurants mochte, und die schönen Kleider, und das war mein Charakter. Ich lächelte nicht, auch damals nicht. Es gab dieses sehr starke Bild. Und ich bin sehr viel diese Person, auch jetzt noch.”

“In den Spice Girls zu sein hat so viel Spaß gemacht. Ich war nie die beste Sängerin oder Tänzerin”, dachte sie 2017 an Elle UK. “Ich habe in dieser Zeit aber enorm viel gelernt: die Inszenierung, die Beleuchtung, die Kostüme – das Paket hat mich begeistert.”

Brooklyn Beckham und Romeo Beckham (ihre einzigen Kinder damals) zogen nach Spanien.

“Die Leute erfinden die Dinge über unsere Beziehung seit 20 Jahren”, sagte Beckham im Jahr 2018, “also sind David und ich es ziemlich gewohnt, den Unsinn zu ignorieren und einfach so weiterzumachen wie bisher. Aber diese Dinge haben eine größere Wirkung auf die Menschen um uns herum, und das ist unfair.”

Nicht, dass sie und David seit ihrem Treffen 1997 in der Spielerlounge von Manchester United nicht mehr Probleme hatten, von denen einige größere Kopfschmerzen hatten als andere, aber nichts davon war es wert, ihr Leben gemeinsam aufzugeben.

“Wir beide erkennen, dass wir gemeinsam stärker sind, als wir als Individuen”, sagte Beckham British Vogue, die sie und die Kinder und den Familienhund Olive auf dem Cover darstellte. “Wäre einer von uns in der Position, dass wir jetzt in der Lage wären, wenn wir uns nicht vor all den Jahren getroffen und zusammen gewesen wären?

Und als Einheit… sie sind mächtig.

The Mirror berichtete kürzlich, dass David und Victoria Beckham’s kombinierter Nettowert 1 Milliarde Dollar erreicht hat, wiederum nicht allzu schäbig für ein Paar, dessen bevorstehende Scheidung unzählige Male vorhergesagt wurde.

Es war zusammen (nun, minus Tochter Harper, die noch nicht geboren wurde), dass sie die drastische Entscheidung trafen, von England nach Los Angeles zu ziehen, nachdem David aus der Nationalmannschaft gestrichen wurde und ein brutaler Betrugsskandal auftrat. 2007 unterschrieb die L.A. Galaxy den Mittelfeldspieler und ihre Reise wurde im Sechsteiler Victoria Beckham: Coming to America.

dokumentiert.

Das ABC-Special war eine Möglichkeit, sich an diesen Ufern wieder einzuführen, abgesehen von den Spice Girls und als ziemlich normaler Mensch, wusste sie, dass sie selbst es war.

Vogue Australia.

.

und Fußballspielstadt). 2013 ausgeschieden, ist David eines der berühmtesten Gesichter des Sports geblieben und Teilhaber von Miamis neuer Pro-Mannschaft, Inter Miami CF.

.

“David und ich respektieren beide, dass jeder von uns sehr, sehr beschäftigt ist; wir leiten beide große Unternehmen, aber wir legen die Telefone weg, und manchmal reden wir einfach nur”, sagte Beckham, Elle UK

.

American Idol Schöpfer Simon Fuller (der die Spice Girls leitete und Partner bei Beckham Brand Holdings ist) zusammen, um ihre gleichnamige Luxusmarke zu lancieren.

Vogue Australia im letzten Jahr. “Ich wusste als Frau, was ich wollte, und ich konnte es nicht finden…. Es gab nur drei von uns; wir entwickelten damals keine eigenen Stoffe, und wir mussten vernünftig sein…. Wenn wir ein Taschendetail hinzufügten, das den Preis erhöhte…. Ich ging sehr viel nur Saison für Saison, anstatt das Gesamtbild zu betrachten….”

<2010 begann sie mit dem Design von Handtaschen. 2011 gewann sie bei den British Fashion Awards die Designer Brand of the Year, vier Monate nach der Geburt von Harper, und lancierte die erschwinglichere VVB-Linie. 2017 erzielte die Victoria Beckham-Marke einen Umsatz von 53,8 Millionen Dollar, sie machte eine tatsächlich zugängliche Linie für Target, und die Private-Equity-Firma Neo Investment Partners füllte das Geschäft mit fast 40 Millionen Dollar, um in Richtung Online- und Offline-Einzelhandel zu expandieren, eine größere Zentrale in London und einen Ausflug in die Zukunft.

“Victoria Beckham ist eine der aufregendsten Unternehmerinnen, mit denen ich gerne zusammenarbeite”, sagte Neo CEO David Belhassen in einer Stellungnahme, als ihr Deal 2017 angekündigt wurde: “Sie ist eine Inspiration für Millionen von Frauen auf der ganzen Welt und sie hat eine einzigartige, differenzierte Luxusmarke mit einer starken Identität und einem sehr hohen Potenzial aufgebaut.”

“Ich habe meine Marke von einem kleinen Raum in Simon Fullers Büro aus mit ihm und David begonnen, der an mich glaubt und meine Vision unterstützt”, sagte Beckham der New York Times. “Ich habe jetzt einen zusätzlichen Partner, der diesen Glauben zeigt.”

Betriebsausgaben und andere Gelder, die für die Expansion des Unternehmens ausgegeben wurden, sind hoch geblieben, so dass das Unternehmen in den meisten Jahren Verluste gemeldet hat, aber der Umsatz steigt weiter an und Beckham, ihre Partner und die Modewelt insgesamt (deren Präsident weiterhin Vogue Chefredakteur Anna Wintour) bleiben über den Mond hinaus über ihre Kleidung und die Marke.

“Im Moment ist die Marke deutlich größer als das Geschäft”, bestätigte sie im Januar gegenüber The Guardian, “ich möchte, dass sie die gleiche Größe haben, d.h. 100 Prozent des Plans, so viele Frauen wie möglich zu erreichen.”

Hier wurde viel über die Zusammenarbeit zwischen Victoria Beckham und Reebok gesprochen, inspiriert von dem, was der Zwei-Stunden-Trainingsprofi in ihrer sportlichen Kleidung wollte, die schließlich in diesem Jahr auf den Markt kam, und für diesen Herbst wurde eine “erschwingliche Luxus”-Kollektion versprochen.

“Was ich in 10 Jahren erreicht habe, ist weit mehr, als ich mir je erträumt hätte”, sagte Beckham Vogue Australia. “Ich habe das Gefühl, dass ich das schon ein Leben lang tue. Ich lebe und atme diese Marke sieben Tage die Woche: Ich schalte nie aus, ich gehe nie in den Urlaub und schalte mein Telefon oder meine E-Mail aus. Das ist mein fünftes Kind.”

“Es gab tolle Momente auf dem Weg, Auszeichnungen zu gewinnen, gut zu verkaufen, aber für mich ist es eine Sache, Erfolg zu haben, und es aufrechtzuerhalten, ist etwas ganz anderes… Ich bin immer auf dem Weg nach unten, konzentriert auf das nächste”, sagte sie.

Aber nur, weil sie ihren Kopf unten hat und ernst aussieht, bedeutet das nicht, dass Victoria Beckham nicht innerlich lächelt.