Alex Rodriguez. 

.

Die Baseball-Legende und heutige Verlobte von Jennifer Lopez stellte die Frage an seine langjährige berühmte Liebe letzten Monat und schickte ekstatische Schockwellen durch Hollywood und darüber hinaus, aber der Meilenstein-Moment kam nicht ohne eine ernsthafte Planung – sechs Monate davon.

Ja, Rodriguez enthüllte zu Jimmy Fallon auf The Tonight Show Dienstag, dass er etwa ein halbes Jahr damit verbracht hatte, den Moment zusammenzustellen, in dem er auf ein Knie fallen würde, während er nicht zu viel verschenken wollte, bemerkte der Athlet, dass er “nervös und aufgeregt” war, um einen Antrag zu machen, und tat dies an einem Strand in den Bahamas. 

Wie auch immer, drei Tage zuvor, musste Rodriguez ein entscheidendes Detail herausfinden – wann die Sonne untergehen würde, wenn der Moment kam.

“Ich habe drei Tage hintereinander geprobt, weil ich wollte, dass der Sonnenuntergang perfekt ist”, sagte er zu Fallon und bemerkte, dass er seinen Assistenten dabei hatte: “Einmal war der Sonnenuntergang um 6:27 Uhr, am nächsten Tag war es wie 6:29 Uhr und dann am dritten Tag regnete es…. Also kam ich irgendwie gegen 6:29 Uhr heraus und sagte, das ist die Zeit, in der ich es tun werde, und es funktionierte gut…”

<"Ich hatte das Gefühl, dass ich diesen Ring nur für große Momente getragen habe - ich habe ihn wahrscheinlich nur eine Handvoll Mal getragen, aber ich sagte, dass dies ein großer Moment ist", erklärte er. "Ich habe ihn irgendwie weggegeben, denn als sie sah, wie sie mich den Ring aufsetzte, ging sie, wohin wir mit diesem Ring gehen?"