Press "Enter" to skip to content

Baz Luhrmann informiert über Elvis Presley Biopic nach der Coronavirus-Diagnose von Tom Hanks

Coronavirus hat eine weitere Produktion eingestellt.

Nach den Nachrichten von Tom Hanks„Coronavirus-Diagnose, Baz Luhrmann, der den Oscar-Preisträger in einem kommenden leitet Elvis Presley Biopic, hat Social Media mit einer Ankündigung zur Produktion des Films aufgenommen.

Der Film wurde in Australien gedreht, wo Hanks und seine Frau Rita Wilson mit dem Virus in Quarantäne bleiben.

“Ich bin sicher, dass es keine Überraschung sein wird, dass dies nicht der Moment ist, die Produktion des Films wieder aufzunehmen”, sagte der australische Filmemacher. „Bitte wissen Sie, dass dies in keiner Weise ein Spiegelbild unseres Engagements ist, diesen Film hier in Queensland zu drehen. Tatsächlich nehmen wir nicht einmal unsere Sets ab, sondern schließen den kreativen Raum in den nächsten Tagen einfach ab. “

Er fuhr fort: „Ich habe mit dem Premierminister gesprochen. Annastacia Palaszczukund wir sind uns alle einig, dass dies jetzt der richtige Zeitpunkt für Menschen auf der ganzen Welt ist, aus allen Lebensbereichen, zu Hause zu sein, drinnen, mit ihren Lieben (fünfmal am Tag unsere Hände waschen). “

Luhrmann schloss seine Botschaft hoffnungsvoll mit den Worten: „Alles läuft gut, wir sind leidenschaftlich davon überzeugt, wieder hier an der Goldküste zu sein und dort weiterzumachen, wo wir aufgehört haben, sobald die Zeit reif ist.“

Der Film, in dem Hanks als langjähriger Manager von Presley auftreten wird, Tom Parkerwird ebenfalls enthalten sein Austin Butler in der Titelrolle.

Am 11. März gab Hanks inmitten der wachsenden Pandemie öffentlich bekannt, dass er und seine berühmte langjährige Frau positiv auf Coronavirus getestet hatten.

Am 16. März teilte der Vertreter des Oscar-Preisträgers E! Mit, nachdem berichtet wurde, dass sie aus dem Krankenhaus entlassen worden waren. Nachrichten Die Prominenten sind in ihrer Heimat in Australien in Quarantäne.

“Hey Leute”, schrieb Hanks Anfang dieser Woche auf Instagram. „Gute Nachricht: Eine Woche nach dem Testen von Positive sind die Symptome in Selbstisolation ähnlich. Kein Fieber außer den Blahs. Das Zusammenlegen der Wäsche und das Abwaschen führen zu einem Nickerchen auf der Couch. Schlechte Nachrichten: Meine Frau @ritawilson hat 6 Hände in Folge von Gin Rummy gewonnen und führt mit 201 Punkten. Aber ich habe gelernt, mein Vegemite nicht so dick zu verbreiten. Ich bin mit einem hierher gereist [Smith Corona] Schreibmaschine, eine, die ich früher liebte. Wir sitzen alle im selben Boot. Glätten Sie die Kurve. Hanx. “