Aus diesem Grund wird Piers Morgan nächste Woche nicht auf Good Morning Britain sein

0

Der Fernsehmoderator kündigte an, dass er und Susanna Reid eine Pause machen würden

Piers Morgan bestätigte, dass er nächste Woche eine Pause von den Hosting-Aufgaben machen wird Susanna Reid und Dr. Hilary Jones. Das Guten Morgen Großbritannien Stars, die freitags jeden Morgen in der Show auftreten, gaben am Mittwoch bekannt, dass sie nächste Woche wegen der Halbzeitpause frei nehmen werden.

UHR: Piers Morgan und Dr. Hilary treffen in hitzigen Debatten aufeinander

Piers erklärte: “Wir machen tatsächlich eine außergewöhnliche Sache, Susanna, Hilary und ich, wir haben tatsächlich eine Woche frei”, worauf Susanna scherzhaft mit falscher Empörung antwortete: “Was? Dürfen wir überhaupt raus?! “ Piers fuhr dann fort und fügte hinzu, dass sie das Gefühl hatten, eine Pause zu brauchen: “Wir werden nächste Woche eine Halbzeitpause haben, obwohl es natürlich keine Halbzeit gibt, aber es war auch eine Langstrecke, nicht wahr?” Susanna erinnerte Piers jedoch schnell an ihre glückliche Situation und sagte: “Nun, es tut mir leid, aber die Leute werden die kleinste Geige der Welt spielen.”

MEHR: Piers Morgan berichtet emotional über den Coronavirus-Kampf von Kate Garraways Ehemann

Piers und Susanna werden nächste Woche nicht in der Show sein

Es ist noch nicht bekannt, wer ihren Platz im ITV-Morgenprogramm einnehmen wird. Moderator Ben Shephard, der an einem Freitag auftritt, könnte jedoch ein potenzieller Ersatz für die Show sein. Er trat ein, als Piers abwesend war, nachdem er Piers ‘Ersatz war, als Piers mit Verdacht auf Coronavirus-Symptome abwesend war. Piers Urlaubsankündigung von Good Morning Britain kommt kurz nachdem der Sender und einheimische Sanitäter, Dr. Hilary, in der Folge vom Dienstag zu Schlägen gekommen ist.

MEHR: In Good Morning Britain befindet sich der atemberaubende Garten von Charlotte Hawkins

Während er darüber diskutierte, warum Mediziner nicht früher Alarm über COVID-19 auslösten, um Leben zu retten, drehte der Fernseharzt dem Co-Moderator den Spieß um und fragte ihn, warum Journalisten nicht dasselbe taten. Während Piers darauf hinwies, dass Journalisten keine Mediziner sind, verteidigten die Fans Dr. Hilary schnell in seiner letzten Spucke mit Piers. Einer schrieb: „Dr. Hilary lässt die Bombe einfach auf @piersmorgan fallen. Wo waren die Journalisten vor COVID und Ermittlungen. Herr Morgan kann die Frage nicht beantworten. “

Gefällt dir diese Geschichte? Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um andere Artikel wie diesen direkt in Ihren Posteingang zu senden.

Share.

Comments are closed.