Anwar Hadid ist ‘Anti-Vax’ und gibt zu, dass er den COVID-19-Impfstoff nicht bekommen will

0

Er stammt aus einer berühmten Familie und hat durch das Modellieren einen Hauch von Berühmtheit gefunden.

Und Anwar Hadid gab zu, dass er den COVID-19-Impfstoff nicht erhalten wird, wenn er für seine spezifische Gruppe junger Erwachsener verfügbar wird, ohne dass bereits Bedingungen oder gesundheitliche Probleme vorliegen.

Der 21-jährige Sohn von Real Housewives aus Beverly Hills, Alaun Yolanda, ging auf Instagram, um einige seiner Ansichten gegen Impfungen mitzuteilen, da die Coronavirus-Pandemie fast ein Jahr nach ihrer ersten Dokumentation weltweit weiterhin Leben fordert.

Während einer kurzen Frage-und-Antwort-Sitzung in den sozialen Medien fragte ein Follower: “Nehmen Sie den Impfstoff?”

“Absolut nicht”, antwortete Anwar und zeigte ein Bild von einem Holzboden und der Oberseite seines Schuhs. 

Seine Antwort veranlasste einen anderen Anhänger zu der Frage: “Warum bist du Anti-Vax?” Mit dem zusätzlichen Schock eines weinenden Emoji.

“Entweder bekomme ich es einfach nicht oder ich bekomme es und gehe bereit, davon zu heilen und Antikörper zu bekommen, anstatt diesen Prozess unnatürlich zu machen. Unser Körper wird vom Schöpfer dazu gebracht, weit mehr zu tun, als wir denken”, schrieb er.

Bei Anwar wurde 2012 Lyme-Borreliose diagnostiziert, kurz nachdem seine Mutter und seine Schwester Bella an der Krankheit erkrankt waren. 

COVID-19-Indikationen können völlig asymptomatisch oder auf lange Sicht grippeähnliche Symptome aufweisen, ähnlich den Symptomen, die von Menschen mit Lyme-Borreliose beschrieben werden.

Die International Lyme and Associated Diseases Society definierte Lyme-Borreliose als: eine bakterielle Infektion, die von mehreren Mitgliedern der Borrelia burgdorferi-Bakterien verursacht und durch den Biss einer infizierten schwarzbeinigen Zecke übertragen wird.

Fast eine Million Fälle von Coronavirus und 36.000 Todesfälle wurden in New York dokumentiert, wo Anwar und seine Freundin Dua Lipa derzeit leben. 

Bis heute haben die Vereinigten Staaten 18 Millionen Fälle und 330.000 Todesfälle verzeichnet, während sich die weltweiten Todesfälle langsam zwei Millionen nähern.

Die Impfstoffe von Moderna und Pfizer wurden kürzlich in den USA zugelassen und eingeführt. Nach Verabreichung der zweiten Dosis bekämpfte COVID-19 eine Wirksamkeit von mehr als 94 Prozent.

Share.

Leave A Reply