Press "Enter" to skip to content

Angelina Jolies Forderung, den Scheidungsrichter fallen zu lassen, ist eine "Stall-Taktik" in der Siedlung, weil Brad Pitt "gewinnt".

ANGELINA Jolies Forderung, den Scheidungsrichter fallen zu lassen, ist ein “Tiefschlag” und eine “Stall-Taktik”, weil Ex-Brad Pitt “in der Siedlung gewinnt”, behauptete ein Freund der Familie exklusiv gegenüber The Sun.

Die Schauspielerin beantragte, John W. Ouderkirk, einen Privatrichter, aus dem Fall auszuschließen, weil er zu spät und nicht offen genug für andere Fälle war, für die er eingestellt worden war, um Brads Anwältin Anne C. Kiley gemäß Gerichtsdokumenten einzubeziehen.

In einer neuen Akte heißt es, der Richter habe während des Verfahrens angeblich “die Fälle nicht offengelegt, die die derzeitige, andauernde Beziehung zwischen dem Richter und dem Anwalt des Beschwerdegegners zwischen Stammkunden belegen”.

Eine Quelle in der Nähe des Falles sagt jedoch, dass Angelina einfach ins Stocken gerät, da die Dinge nicht zu ihren Gunsten laufen, wenn es um eine Einigung und Sorgerechtsvereinbarungen für ihre sechs Kinder geht, da sie es weiterhin durchkreuzen.

“Dies ist ein Tiefschlag von Ange und eine typische Stall-Taktik, die von Leuten angewendet wird, denen der Fall nicht gefällt”, sagte der Freund der Familie gegenüber The Sun.

“Wenn Sie das Gefühl haben, zu gewinnen, versuchen Sie nicht, den Prozess zu stoppen und den Schiedsrichter zu wechseln. Der letzte Schritt von Ange ist ein Beweis für ihre Frustration über die Einigung, die nicht ihren Weg geht.

“Wenn es so wäre, würde sie niemals das Boot rocken wollen, indem sie darum bittet, dass ihr privater Richter entfernt wird.”

Die Quelle fügte hinzu: “Ange’s Einreichung dient nur den Interessen von jemandem, der möchte, dass der Prozess auf unbestimmte Zeit fortgesetzt wird, da dies die endgültige Scheidung weiter verzögern und noch länger dauern wird.”

In Gerichtsdokumenten, die beim Obersten Gericht von Los Angeles eingereicht wurden, behauptete die Maleficent-Schauspielerin jedoch, der Anwalt ihres Ex habe sich “aktiv für die finanziellen Interessen von Richter Ouderkirk eingesetzt, um – über den Widerspruch der Gegenpartei hinweg – seine Ernennung (und seine Fähigkeit, weiterhin Gebühren zu erhalten) zu erhalten ) in einem hochkarätigen Fall erweitert. ”

In den Unterlagen heißt es auch: “Es spielt keine Rolle, ob Richter Ouderkirk tatsächlich voreingenommen ist. Nach kalifornischem Recht ist eine Disqualifikation erforderlich, solange eine Person, die sich der Tatsachen bewusst ist,” vernünftigerweise Zweifel an der Fähigkeit von Richter Ouderkirk hat, unparteiisch zu bleiben “.”

The Sun versteht, dass die Einreichung das umstrittene Problem des „Wiederholungsspielers“ aufwirft, das kürzlich in den Rechtswelten der privaten Schiedsgerichtsbarkeit und der Einstellung von Richtern Schlagzeilen gemacht hat.

Angelinas Scheidungsanwältin Samantha Bley DeJean sagte ebenfalls: “Wie in der Akte dargelegt, verlangt mein Mandant lediglich ein faires Verfahren auf der Grundlage von Fakten, ohne dass beiden Seiten besondere Gefälligkeiten gewährt werden.

“Die einzige Möglichkeit für Rechtsstreitige, dem Prozess zu vertrauen, besteht darin, dass alle Beteiligten für Transparenz und Unparteilichkeit sorgen.”

Angelina und Brad sind in einen erbitterten Kampf verwickelt, seit die Schauspielerin 2016 die Scheidung beantragt hat, zwei Jahre nachdem sie den Bund fürs Leben geschlossen hatten, und der Fall wurde mehrmals zurückgedrängt.

Das Paar teilt sich sechs Kinder: Maddox (19), Pax (16), Zahara (15), Shiloh (14) und die Zwillinge Vivienne und Knox (12).

Obwohl die Scheidung noch nicht abgeschlossen ist, sind die beiden bereits offiziell ledig.

Im April letzten Jahres wurde ein Urteil eingereicht, das “ihren einheitlichen Status wiederherstellte”, nachdem beide um eine Gabelung gebeten hatten, die dann gemäß den rechtlichen Unterlagen gewährt wurde.

Zum ersten Mal seit ihrer Scheidung wurde Brad in den letzten Wochen gesehen, wie er die Kinder im millionenschweren Haus des Stars besuchte, nur wenige Minuten von seinem Haus in Los Angeles, LA, entfernt.

Aber er wurde immer noch nicht mit ihren Kindern dargestellt, während Angelina regelmäßig als vernarrte Mutter geschnappt wird, die mit ihrer Brut einkauft und Besorgungen macht.

The Sun hat sowohl Brad als auch Angelinas Vertreter um einen Kommentar gebeten.