Andy Cohen enthüllt, dass er den geliebten Hund Wacha in einer herzzerreißenden Ankündigung rehomed

0

Eine schwierige Wahl.

Am Freitag, Andy Cohen nahm zu Instagram und enthüllte, dass er seinen geliebten Hund rehomed Wacha nach fast sieben Jahren zusammen. In seinem herzzerreißenden Beitrag in den sozialen Medien, neben einem süßen Video von sich selbst und der Rettung Beagle-Foxhound-Mischung, die Sehen Sie, was live passiert Der Gastgeber gab bekannt, dass diese Entscheidung nicht leichtfertig getroffen wurde.

“Ich habe es aufgeschoben, diese Neuigkeiten zu teilen, solange ich konnte. Wie Sie vielleicht wissen, ist Wacha mein erstes Baby, mein wunderschöner Rettungswelpe. Er ist mein Stolz und meine Freude. Als er in mein Leben kam, hat sich meine Welt verändert “, sagte die TV-Persönlichkeit online. “In den fast sieben Jahren, in denen ich gesegnet war, Wacha in meinem Leben zu haben, haben wir daran gearbeitet, gelegentlich zufällige Anzeichen von Aggression zu bekämpfen. Bei dem Versuch, Wacha dabei zu helfen, sich angepasst zu fühlen, wurden keine Anstrengungen gescheut. “

Als er fortfuhr, bemerkte der 51-jährige Vater von einem, dass “ein Vorfall vor einigen Monaten” zu “zahlreichen Fachleuten” führte, die vorschlugen, Wacha zu rehabilitieren. Cohen betonte nämlich, dass es für seinen 1-jährigen Sohn „katastrophal“ sein würde, Wacha zu behalten. Benjamin Cohen.

„Nach einem Vorfall vor einigen Monaten kamen zahlreiche Fachleute zu dem Schluss, dass mein Zuhause einfach kein guter Ort für ihn ist“, fuhr er fort. “Ihn hier zu halten könnte für Ben katastrophal und für Wacha schlimmer sein.”

Zum Glück ist Wacha jetzt mit einer neuen Familie in seinem ewigen Zuhause. Und laut Cohen ist es ein Ort, an dem Wacha geblieben ist, wenn er nicht in der Stadt war.

„Die gute Nachricht ist, dass er jetzt ein dauerhaftes Zuhause bei seiner zweiten Familie hat, an dem Ort, an dem er jedes Mal lebte, wenn ich die Stadt verließ. Er gedeiht “, fügte die Bravo-Persönlichkeit hinzu.

Verständlicherweise ist Cohen von dieser Entscheidung am Boden zerstört, als er zuvor erklärte, dass der Rettungswelpe „mich wirklich gerettet hat“.

„Wir sehen uns immer noch, aber ein Stück meines Herzens ist weg. Ich vermisse sein Gewicht als erstes am Morgen auf mir. Ich vermisse ihn, der vor der Dusche auf mich wartet. Und ich vermisse das Geräusch seiner Pfoten auf dem Boden, wenn ich nach Hause komme “, berichtete Cohen in seinem Freitagspost. „Ich bin nicht die gleiche Person, die ich war, als ich ihn bekam. Mein Hund hat mich verändert. Er hat mich für die Liebe geöffnet… für die Fürsorge… und letztendlich für die Familie. “

Dieses traurige Update kommt weniger als ein Jahr, nachdem Cohen es erzählt hat WWHL Zuschauer, dass sein Sohn “von Wacha fasziniert” war.

„Wenn ich an ihn denke – seien wir ehrlich, wenn ich nicht an ihn denke -, dann mit der Klarheit, dass wir genau dann in das Leben des anderen kommen sollten, wenn wir es getan haben, und dass er glücklich ist, was mir Ruhe gibt “, Schloss Cohen. „Wir haben uns gegenseitig gerettet. Danke, Wacha. “

Wir freuen uns zu hören, dass es Wacha in seinem neuen Zuhause gut geht.

Share.

Comments are closed.