Andie MacDowell beobachtet die Romanze von Margaret Qualley und Shia LaBeouf “extrem genau

0

Andie MacDowell sorgt dafür, dass ihre Tochter auf Nummer sicher geht, wenn es um ihre neue Beziehung geht.

Die 62-jährige Schauspielerin beobachtet die Situation sehr genau, während Margarets Romanze mit Shia LaBeouf weiter zunimmt.  

Quellen berichteten US Weekly, dass Margarets “Angehörige” um ihren neuen Freund besorgt sind, nachdem seine Ex-Freundin, FKA Twigs, Anfang dieses Monats eine Klage mit einer Reihe von Vorwürfen eingereicht hatte, darunter sexuelle Batterie.

Margaret und Shia wurden vor wenigen Wochen auf dem internationalen Flughafen von Los Angeles in einer leidenschaftlichen Umarmung gesehen, was Gerüchte auslöste, dass ihre Affäre etwas ernster ist.  

Ihre geliebte Darstellung kam fast eine Woche, nachdem FKA-Zweige ihren Ex wegen sexueller Batterie, Körperverletzung und emotionaler Belastung verklagt hatten, nachdem er ihr wissentlich eine sexuell übertragbare Krankheit zugefügt hatte. 

“Wenn Shia auch nur einen Fuß aus der Reihe bringt, wird sie wie eine Tonne Steine ​​auf ihn herabkommen”, sagte die Quelle über Andies Absicht, ihre Tochter zu beschützen.

FKA – mit bürgerlichem Namen Tahliah Debrett Barnett – beschrieb zahlreiche Missbrauchsfälle während ihrer kurzen Beziehung, die 2019 endete. 

Der Transformers-Star raste angeblich im Februar 2019 in Los Angeles, als das Paar von einer Reise in die Wüste zurückkehrte, als er seinen Sicherheitsgurt ablegte und drohte, das Auto zum Absturz zu bringen, es sei denn, sie sagte ihm, dass sie ihn liebte.

Sie behauptet auch, er habe sie gezwungen, nackt zu schlafen, und er habe eine geladene Waffe an seinem Bett aufbewahrt und sei angeblich von ihm geweckt worden, als er versuchte, sie zu würgen.

FKA sagte, sie habe LaBeouf nie der Polizei gemeldet, weil sie anfänglich befürchtete, dass dies ihrer Karriere schaden würde, und weil sie dachte, die Behörden würden es nicht ernst nehmen. 

Das Paar war weniger als ein Jahr zusammen, bevor es im Mai 2019 endete. Quellen sagten, dass die Trennung zu dem Zeitpunkt auf ihren Arbeitsplan zurückzuführen war.

Der Anwalt von LaBeouf, Shawn Holley, sagte gegenüber Variety, er suche “aktiv nach einer sinnvollen, intensiven und langfristigen stationären Behandlung, die er dringend benötigt”.

In einer Erklärung gegenüber der New York Times, als die Vorwürfe zum ersten Mal auftauchten, bestätigte Shia seine Handlungen.

“Ich habe keine Entschuldigungen für meinen Alkoholismus oder meine Aggression, nur Rationalisierungen”, schrieb er in einer E-Mail. „Ich habe mich und alle um mich herum jahrelang missbraucht. Ich habe in der Vergangenheit die Menschen verletzt, die mir am nächsten stehen. Ich schäme mich für diese Geschichte und entschuldige mich bei denen, die ich verletzt habe. Ich kann nichts anderes wirklich sagen. ‘

Share.

Leave A Reply