Press "Enter" to skip to content

Amy Hart von Love Island verrät, dass sie ihren Busenjob verschrottet hat, nachdem ihre Brust an Größe zugenommen hat

Amy Hart von LOVE Island hat enthüllt, dass sie Pläne für einen weiteren Job mit Brüsten verworfen hat, da ihre Brust an Größe zugenommen hat.

Der 27-jährige Reality-Star bekam kürzlich ein brandneues Furnierset, nachdem ihre alten Zähne von Trollen verspottet worden waren, und sie hatte vorgehabt, auch einen Tittenjob zu bekommen.

Allerdings sind ihre Brüste dieses Jahr so “riesig” geworden, dass sie einen Sinneswandel hatte.

Sie sagte dem Star: “Ich wollte meine Brüste wieder machen lassen, aber in den letzten sechs Monaten sind sie riesig geworden.

“Alle sagten zu mir: ‘Lass deine Brüste nicht mit 20 machen, weil sie größer werden’, und ich sagte: ‘Nein, werden sie nicht’.

“Aber jetzt sind sie wirklich riesig, also glaube ich nicht, dass ich noch etwas tun lassen würde.”

Amy hat erst kürzlich ihr strahlendes neues Lächeln auf Instagram enthüllt.

Die ehemalige Stewardess besuchte einen der führenden Londoner Experten für kosmetische Zahnmedizin, Dr. Richard, um ihr Lächeln zu verwandeln.

In ihren Instagram-Geschichten erklärte Amy, wie begeistert sie von ihren neuen Zähnen war, als sie in die ITV Studios in West-London reiste, um eine neue TV-Show zu drehen.

Der ITV2-Star sah glamourös aus und strahlte, als sie einen dramatischen Schönheitslook trug und ihre Haare für ihren Auftritt zu einem alten Hollywood-Stil verarbeitete.

Amy ging detailliert auf ihr neues Lächeln ein und erklärte, wie Dr. Richard den “Charakter” ihres ursprünglichen Lächelns beibehielt.

Sie teilte mit: “Also hier ist das Endprodukt meiner Zähne.

“Ich sagte Dr. Richard, als ich sie bekam, dass ich den Charakter behalten wollte.

“Ich wollte nicht so aussehen, als hätte ich einen strahlend weißen Mundschutz und würde mein Lächeln erweitern. Ich denke, Sie können sich alle darauf einigen … also danke, Dr. Richard.”

Der Reality-Star ging im September in die sozialen Medien, um zuzugeben, dass sie in Bezug auf ihr Lächeln “unsicher” war.

Sie sagte zuvor zu The Sun: “Die Sache ist, ich habe meine Furniere machen lassen, als ich 17 war.

“Ich komme aus einer wirklich kleinen Stadt, also hatte mit 17 niemand Furniere. Die Leute hatten keine perfekten Zähne, weil es seltsam und ziemlich offensichtlich wäre.”