Press "Enter" to skip to content

Amanda Holden bricht das Schweigen, nachdem Tochter Hollie die Beziehung von Simon Cowell enthüllt hat

Der britische Got Talent-Richter hat erklärt, warum Hollie dachte, Simon hätte sich von seiner Freundin Lauren Silverman getrennt

Amanda Holden Diese Woche wurde buchstäblich klar, dass die Arbeit mit Tieren und Kindern immer eine schlechte Idee ist! Das Britain’s Got Talent Die Richterin nahm am Dienstag an einem Instagram Live teil, um für ihre neue Wohltätigkeits-NHS-Single zu werben, wurde jedoch von ihrer achtjährigen Tochter Hollie unterbrochen, die dies behauptete Simon Cowell hatte sich von seiner langjährigen Partnerin Lauren Silverman getrennt. Amanda hatte über den Musikmogul gesprochen und wie sie ihr Lied vor ihm aufgeführt hatte, was Hollie veranlasste zu antworten: “Ich dachte, sie haben sich getrennt?” Die Moderatorin von Heart Radio hat seitdem über die Annahmen ihres kleinen Mädchens gesprochen und erzählt Die Sonne online: „Hollie hat Lauren das letzte Mal gesehen, als sie in ein Flugzeug zurück nach Amerika steigen wollte BGT Vorsprechen, um ihren ältesten Sohn zu besuchen, und deshalb kann ich nur vermuten, dass sie – fälschlicherweise – darüber nachgedacht hat. “

Amanda Holden mit den Töchtern Hollie und Lexi

Der Star fuhr fort: „In Wirklichkeit haben Lauren und ich sogar Fotos unserer Familien im Lockdown ausgetauscht. Und Simon hat sogar gelernt, wie man kocht! ” Der Sprecher des X-Factor-Stars sagte unterdessen gegenüber Daily Mail: “Simon und Lauren sind noch sehr viel zusammen und in Kalifornien zusammen.” Das Paar, das seit 2009 zusammen ist, isoliert sich selbst mit seinem sechsjährigen Sohn Eric und Laurens 14-jährigem Sohn Adam aus einer früheren Beziehung.

MEHR: Gordon Ramsays Sohn Oscar stürzt in ein bezauberndes neues Video

Simon Cowell ist immer noch sehr zusammen mit seiner Freundin Lauren Silverman

Simon und Lauren teilen ihre Zeit zwischen London und LA auf, damit der TV-Star seine Zeit zwischen seinen verschiedenen Talentshows verteilen kann. Während sie sich während der Sperrung zurückgehalten haben, erschien der Dad-of-One letzte Woche per Videolink auf Good Morning Britain, um Captain Tom Moore an seinem 100. Geburtstag viele glückliche Rückkehr zu wünschen. Gastgeber Piers Morgan gab bekannt, dass Simon ihm gesagt hatte, dass es schwierig gewesen sei, alle seine Shows aus der Ferne zu jonglieren, und dass er härter als je zuvor gearbeitet habe, der Vater des einen jedoch „die Herausforderung genossen“ habe. Simon sagte Piers auch, dass er sich “sehr glücklich” fühle, im Sonnenschein isoliert zu sein.

LESEN: Sarah Jessica Parker markiert einen besonderen Anlass außerhalb ihres Hauses in New York

Der schützende Vater hat kein Geheimnis daraus gemacht, dass er sich Sorgen um das Coronavirus macht, und im Februar kurz vor der Pandemie sagte er gegenüber talkRADIO, er habe “Angst”, dass er und Eric COVID-19 auf ihrer Reise nach Paris unter Vertrag nehmen würden. Glücklicherweise ist die Familie alle bei guter Gesundheit, aber Simon gab kürzlich bekannt, dass er vorsorglich einen Test auf Coronavirus durchgeführt hatte, nachdem Heidi Klum, die Co-Starin von Got Talent in Amerika, im März krank geworden war. Zum Glück wurden weder Simon noch Heidi positiv getestet.

Gefällt dir diese Geschichte? Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um andere Artikel wie diesen direkt in Ihren Posteingang zu senden.