Press "Enter" to skip to content

2020 MTV VMAs werden Gastgeber einer persönlichen Zeremonie in New York City

 

Die Show wird  fortgesetzt – mit begrenztem oder keinem Publikum. 

Während einer Pressekonferenz am Montag, dem 29. Juni, gab der Gouverneur von New York,  Andrew Cuomo, bekannt, dass die MTV Video Music Awards 2020 am Sonntag, dem 30. August, im Barclays Center in New York offiziell zurückkehren. Dies ist die erste Veranstaltung am Veranstaltungsort seit Beginn der COVID-19-Krise. 

Die diesjährigen MTV VMAs werden Musikfans weltweit zusammenbringen und der “Stärke, dem Geist und der unglaublichen Widerstandsfähigkeit von NYC und seinen geliebten Bewohnern” huldigen, heißt es in einer Pressemitteilung.

In Bezug auf die Einhaltung der CDC-Richtlinien während der anhaltenden globalen Pandemie lautete die Pressemitteilung: „Die Gesundheit und Sicherheit von Künstlern, Fans, Industrie, Mitarbeitern und Partnern ist von größter Bedeutung.“ Darüber hinaus haben Showproduzenten neben dem Management des Barclays Center eng mit lokalen und staatlichen Beamten zusammengearbeitet, um Best Practices für alle an der Veranstaltung Beteiligten umzusetzen. 

Zu den umfangreichen Maßnahmen, die ergriffen werden, gehören Verfahren zur sozialen Distanzierung, sinnvolle Kapazitätsbeschränkungen, die Virtualisierung der MTV-VMAs 2020, soweit möglich, und begrenzte Kapazität oder kein Publikum. 

“Wir freuen uns sehr, diese legendäre Nacht der Musik wieder zu veranstalten, und sind besonders stolz auf die Auswirkungen, die sie durch die Schaffung lokaler Arbeitsplätze auf unsere Brooklyn-Community haben wird”, sagte Oliver Weisberg , CEO des Barclays Center und der Brooklyn Nets . „Wir schätzen die Unterstützung und den Rat von staatlichen und lokalen Regierungsbeamten sowie unserem internen Management und Team von medizinischen Experten, die alle hart daran gearbeitet haben, die Gesundheit und Sicherheit aller Beteiligten zu gewährleisten, sehr und werden dies auch weiterhin eng tun Befolgen Sie ihre Anweisungen in jedem Schritt des Planungsprozesses mit unseren Partnern bei ViacomCBS. “

Bruce Gilmer , Präsident für Musik, Musiktalent, Programmierung und Veranstaltungen bei ViacomCBS Media Networks, erklärte, er sei “hocherfreut, die VMAs 2020 nach NYC zurückzubringen, dem kulturellen Mekka der Welt, in dem Musik und Unterhaltung in die DNA eingebunden  sind”.