Virtuelle Hochzeiten in New York sind nicht mehr legal, Bundesstaat verlangt jetzt Anwesenheit im Gerichtssaal

0

Virtuelle Hochzeiten in New York waren in den frühen Tagen der Pandemie ein massiver Hit, werden aber jetzt vom Staat nicht anerkannt und erfordern die Anwesenheit der Menschen in den Gerichtssälen.Zoom-Hochzeiten wurden von Richtern in mehreren Bundesstaaten beobachtet und durchgeführt, zumal die Sperrbeschränkungen streng waren, um Menschen herauszulassen, selbst bei Eheproblemen.

www.techtimes.com

Share.

Leave A Reply