Virginia PTA-Beamter tritt zurück, nachdem “Sie sterben lassen”-Kommentare

0

Ein hochrangiger Beamter der Virginia Parent Teacher Association (PTA) ist zurückgetreten, nachdem er gefilmt wurde und sagte: “Lass sie sterben” in Bezug auf eine Gruppe von Menschen, die gegen die Lehre der kritischen Rassentheorie protestieren.

“Heute, beantragte und erhielt das Exekutivkomitee der PTA von Virginia den Rücktritt von Michelle Leete, die als Vizepräsidentin für Ausbildung fungierte“, sagte die PTA von Virginia in einer am Samstag auf Twitter veröffentlichten Erklärung.„Obwohl wir nicht in ihrer Rolle innerhalb des PTA von Virginia sprechen, dulden wir die Wortwahl nicht, die während einer öffentlichen Veranstaltung am Donnerstag, den 15. Juli 2021, verwendet wurde.“

Ein Video, das aufgepostet wurdeTwitter am Donnerstag zeigt, wie Leete mit einer Gruppe von Leuten vor einer Mittelschule spricht, in der eine Sitzung des Schulausschusses von Fairfax County stattfand, berichtete CNN .

LautTheWashington Post, der Schulrat, wollte über aktualisierte Richtlinien abstimmen, welche Einrichtungen Transgender-Studenten in Schulen nutzen können und wie das Schulpersonal damit umgehen kann.

“Also lasst uns uns treffen und standhaft bleiben, indem wir die Wahrheit sagen, Doppelmoral niederreißen und Doppelreden widerlegen”, sagt Leete im Video.”Lassen Sie uns keine doppelten Lügen zulassen. Bereiten wir unsere Kinder auf eine Welt vor, die sie verdienen.

“Lassen Sie uns diese schräge Gruppe von Leuten leugnen, dieAnti-Bildung, Anti-Lehrer, Anti-Gerechtigkeit, Anti-Geschichte, Anti-Rassenabrechnung, Anti-Chancen, Anti-Hilfe-Leute, Anti-Diversität, Anti-Plattform, Anti-Wissenschaft, Anti-Change-Agent, AsozialJustiz, Anti-Gesundheit, Anti-Arbeitnehmer, Anti-LGBTQ+, Anti-Kinder, Anti-Gesundheit, Anti-Arbeiter, Anti-Umwelt, Anti-Zulassungs-Politikänderung, Anti-Inklusion, Anti-Lebe-und-Lebe-leben Menschen.Lasst sie sterben”, fuhr sie fort.

Die Kritische Rassentheorie untersucht die Rolle, die systemischer Rassismus in der amerikanischen Geschichte spielt. Für Konservative ist er zu einem Thema mit Leuchtstäben geworden. Laut CNN haben mehr als 20 Staaten einen der beiden eingeführtGesetzentwürfe, die den Unterricht in Schulen verbieten oder ganz verbieten würden.

Leete, der auch der erste Vizepräsident der NAACP von Fairfax County ist, sagte der Washington Post in einer ErklärungüberAm Freitag sollte sich ihr Kommentar „Lass sie sterben“ nur auf „die Ideale beziehen, die eine Missachtung und mangelnde Unterstützung für unsere Lehrer zeigen, die auch ohne eine Pandemie einen wirklich schwierigen Job haben.“

“Ich gebe zu, es war unbedeutend und mit einer Pause für den Applaus war der Zeitpunkt falsch“, sagte sie.

Sie gab der Zeitung auch eine Kopie ihrer Rede, die lautete: „Lasst sie (Ideale)) sterben“ und fügte einen folgenden Absatz hinzu, der ihr sagte „ad lib – sich auf Ideale beziehend, die Schulen währenddessen öffnen würden“.g eine Pandemie, Waffen in Schulen, keine Unterstützung von Lehrern …Etc.”, bemerkte die Post.

“Wir stehen fest zu unserer ersten Vizepräsidentin und ihrer Arbeit in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft und sind äußerst enttäuscht, dass ihre lange Erfolgsgeschichte unermüdlicher Arbeit und Hingabe innerhalbDie Gemeinde von Fairfax County wurde so leicht missachtet und abgewertet“, sagte die NAACP von Fairfax County in einer Erklärung.

Das NAACP-Kapitel sagte, dass ihre Botschaft darin bestehe, „unsere Kinder auf eine bessere Welt vorzubereiten, indem wir Rhetorik, Ideen oder Erzählungen, die die Welt bedrohen, die wir unserer nächsten Generation hinterlassen wollen, Raum verweigern.“

„Dies wird überdeutlich, wenn man die Gesamtheit ihrer Rede betrachtet, anstatt nur die letzten Sekunden“, fügte das NAACP-Kapitel hinzu.

The Hill hat Leete um weitere Kommentare gebeten.

Share.

Leave A Reply