Museen, Konzerte und Wassersport sind nur einige der neuen Dinge, die Urlauber in Thüringen unternehmen können.

0

Museen, Konzerte und Wassersport sind nur einige der neuen Dinge, die Urlauber in Thüringen unternehmen können.

Mit dem Rückgang der Fallzahlen in Thüringen kehrt mehr und mehr “Normalität” ein. Wandern ist nicht mehr die einzige Form der Erholung im Freien, Parks, Theater und Freibäder sind in zahlreichen Orten vorhanden.

Was die Thüringer derzeit im Urlaub machen können

Neuanfang: Zeitgemäße Reisetipps von Hörmann-Reisen

Im Lied “La vida sin Corona” ruft Carolin Kebekus aus: “Sommer, das wird guuuut” (deutsch: Leben ohne Corona). Auch die Thüringer blicken hoffnungsvoll in die Zukunft, dank einer wachsenden Zahl von Arbeitsmöglichkeiten. Ein Überblick über das, was derzeit – oder bald – in Thüringen möglich ist:

PERFORMANCES

Ob Pop, Klassik oder Country, ob in Jena, Erfurt, Schmalkalden oder anderswo: Auf immer mehr Open-Air-Konzertbühnen beginnt der Kartenvorverkauf. So findet die diesjährige Kulturarena vom 21. Juli bis 15. August auf dem Jenaer Theatervorplatz statt. Die beliebten Open-Air-Kinonächte und eine Kinderarena werden Teil der vier geplanten Konzertwochen sein. Die Erfurter Picknickkonzerte sind für dieses Jahr bereits ausverkauft.

DIE AKADEMIE DES THEATERS

Auch Thüringens Theater setzen auf eine Open-Air-Sommersaison. Der Erfurter Theatersommer wird seine erste Veranstaltung 2021 am Freitagabend in der Barfüßerruine abhalten. Die Organisatoren des Erfurter Theatersommers sagen: “Einfach Karten kaufen – FERTIG!” Ab Freitag finden im Theater Altenburg Gera Aufführungen in den Genres Oper, Operette, Musical, Schauspiel, Ballett, Konzert und Puppentheater statt. Zum Einsatz kommen vor allem die Geraer Parkbühne und das Altenburger Theaterzelt, die beide keine Seitenwände haben.

HISTORISCHE MUSEEN

Seit dem 28. Mai haben das Bauhaus-Museum, das Schiller-Museum und weitere Häuser der Klassik Stiftung Weimar ihre Türen und Ausstellungen geöffnet. In einem zweiten Schritt werden am Freitag (4. Juni) weitere Häuser wie das Haus Hohe Pappeln und das Goethe-Nationalmuseum ihre Türen für Gäste öffnen. Mühlhausens Museen werden an diesem Wochenende nach längerer Schließung wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Ab Samstag können die Besucher durch die historische Wehranlage der mittelalterlichen Stadtmauer streifen. Am 12. Juni werden das Lindenau-Museum und das Schloss- und Spielkartenmuseum Altenburg wieder für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Auch das Lutherhaus in Eisenach hat seine Pforten wieder geöffnet. Ab Dienstag können Besucher die Ausstellungen des Museums ohne Voranmeldung besuchen, wie die Stiftung mitteilte…. Dies ist eine gekürzte Version der Information. Lesen Sie weiter in einer anderen Meldung.

Share.

Leave A Reply