Michigan-Brücke wird nach kurzer Schließung wegen Bombendrohung wiedereröffnet

0

Eine Brücke in Michigan wurde wieder geöffnet, nachdem sie wegen einer Bombendrohung kurzzeitig geschlossen wurde.

Die Mackinac Bridge, die die beiden Halbinseln von Michigan verbindet, wurde um 14:15 Uhr von den Behörden in beide Richtungen für den Verkehr gesperrt, nachdem die Michigan Bridge Authority über eine Bombendrohung , ein Twitter-Konto für die Brücke schrieb Sonntagabend.

AUDITOR GENERAL UNTERSUCHT COVID-19-TODES IN MICHIGAN-PFLEGEHEIMEN

Nach einer umfangreichen Suche wurde nichts gefunden und die Brücke wurde zwei und wieder geöffneteine halbe Stunde später fügte der Twitter-Account hinzu.

Eine Vertreterin der Regierung Gretchen Whitmer antwortete nicht sofort auf die Washington Examiner Bitte um Stellungnahme.

KLICKEN SIE HIER, UM MEHR VOM WASHINGTON EXAMINER ZU LESEN

Share.

Leave A Reply