„Mein Leben ist in Gefahr.Komm, rette mein Leben.’Die verzweifelten letzten Bitten des haitianischen Präsidenten

0

Der Anruf kam um 1:34 Uhr. Der haitianische Präsident Jovenel Moïse, der an der anderen Leitung war, war in Schwierigkeiten und brauchte Verstärkung.„Sie schießen am Haus“, sagte er dem Kommissar der haitianischen Nationalpolizei.„Menschen mobilisieren“.Das ununterbrochene automatische Geschützfeuer in Pelerin 5, wo Moïse, seine Frau Martine…

www.miamiherald.com

Share.

Leave A Reply